03 Greedo auf Bewährung aus dem Gefängnis entlassen


03 Greedo wurde auf Bewährung aus dem texanischen Gefängnis entlassen, in dem er seit 2018 festgehalten wurde, als er wegen Besitzes von Drogen und Waffen zu 20 Jahren Haft verurteilt wurde. Nach einer erfolgreichen Anhörung zur Bewährung Ende Juni hat Greedo die letzten Wochen damit verbracht, ein Programm abzuschließen, um seine Freiheit zu erlangen. Er veröffentlichte ein Mixtape zur Feier seiner Freilassung, Kostenlos 03am Dienstag, 10.01.

Die Polizei beschuldigte Greedo im Jahr 2018 des Besitzes von Drogen und Waffen, nachdem er unter zweifelhaftem Vorwand ein Auto durchsucht hatte, in dem er unterwegs war Die Washington Post berichtet im Jahr 2020. Greedo wurde wegen Besitzes von über 400 Gramm Methamphetamin und des illegalen Besitzes einer Schusswaffe durch einen Verbrecher verurteilt. „Ich hätte nie gedacht, dass ich in dem Jahr, in dem ich in die Luft gesprengt wurde, in den Ruhestand gehen müsste“, twitterte Greedo kurz nach der Veröffentlichung von über seine Verurteilung von 2018 Traubenwolfstraße. Seitdem ist er durch eine Reihe von Platten mit Künstlern wie Kenny Beats und Travis Barker im Mittelpunkt des Rap von Los Angeles geblieben.

Nachdem Greedo 2020 im Gefängnis positiv auf COVID-19 getestet worden war, sagte Greedo Die Washington Post, „Zum ersten Mal sehen die Menschen wirklich, dass Rassismus real ist. Die Misshandlung von Rassismus und das, was die Polizei immer getan hat, wird endlich aufgedeckt. Aber die Leute sehen nicht, was die Polizei mit dem Leben der Menschen in den Gefängnissen macht. Oder das Justizsystem, das komplett zum Erliegen gekommen ist. Sie benutzten [the pandemic] als eine weitere Art, uns zu disziplinieren.“