17 wichtige Fakten über Martin Luther King Jr.


Wir alle spielen eine Rolle bei der Gestaltung der Gesellschaft, aber manche Menschen verändern wirklich die Geschichte. Martin Luther King jr. ist ein perfektes Beispiel. Er widmete sein Leben dem friedlichen Kampf gegen Rassismus und der Förderung der Gleichberechtigung während der Bürgerrechtsbewegung. Seine kraftvollen Worte hallen nach und sind bis heute relevant. Zu Ehren seines Geburtstages, der jährlich am dritten Montag im Januar gefeiert wird, hier einige Fakten über Martin Luther King Jr. im Unterricht zu teilen.

Unsere Lieblingsfakten über Martin Luther King Jr.

Martin war nicht der richtige Name von Martin Luther King Jr.

Martin war nicht der richtige Name von Martin Luther King Jr.  - Fakten über Martin Luther King Jr.

Von seiner Geburt am 15. Januar 1929 bis zu seinem fünften Lebensjahr war er als Michael King Jr. bekannt. Während eines Besuchs in Deutschland in den 1930er Jahren kam sein Vater, Reverend Michael King Sr. Ich war so inspiriert vom Führer der protestantischen Reformation, Martin Luther, dass er nach Hause kam und legal seinen Namen und den seines Sohnes änderte!

Martin Luther King jr. mit sechs Jahren zum ersten Mal Segregation erlebt.

Martin Luther King jr.  mit sechs Jahren zum ersten Mal Segregation erlebt.

Als Kind wurde King gesagt, er könne nicht mehr mit seinem weißen Freund spielen, weil schwarze und weiße Kinder sollten nicht zusammen sein.

Martin Luther King jr. absolvierte das Morehouse College im Alter von 19 Jahren.

Martin Luther King jr.  absolvierte das Morehouse College im Alter von 19 Jahren.- Fakten über Martin Luther King Jr.

Nachdem er zwei Klassen übersprungen hatte, absolvierte King die Washington High School in Atlanta und am Morehouse College eingeschrieben. Mit nur 19 Jahren erwarb er seinen Bachelor-Abschluss in Soziologie und promovierte 1955 an der Boston University.

Martin Luther King jr. half bei der Organisation des Busboykotts von Montgomery.

Martin Luther King jr.  half bei der Organisation des Busboykotts von Montgomery.

Die Verhaftung von Rosa Parks, weil sie sich weigerte, ihren Sitz einem Weißen zu überlassen, löste Empörung aus und führte 1955 zu Kings erster großer Rolle in der Bürgerrechtsbewegung Stadtbusboykott, und nach mehr als einem Jahr (381 Tage!) hob das Gericht das Segregationsgesetz endgültig auf. Es sollte beachtet werden, dass, obwohl die Verhaftung von Rosa Parks die meiste Aufmerksamkeit erhalten hat, Claudette Colvin tatsächlich die war erstmal ablehnen Geben Sie Ihren Platz weißen Passagieren ab.

Martin Luther King jr. war der erste Schwarze, der nominiert wurde Zeitist „Mann des Jahres“.

Martin Luther King jr.  war der erste Schwarze, der nominiert wurde

Nach seinem Marsch auf Washington für Jobs und Freiheit war King anerkannt durch Zeit Zeitschrift in der Ausgabe vom Januar 1964. Er auch erschien auf dem Cover 1957 als Zeit veröffentlichte eine Geschichte über seine Führung während des Busboykotts von Montgomery.

Martin Luther King jr. glaubte an friedliche Proteste.

Martin Luther King jr.  glaubte an friedliche Proteste.

Nachdem er 1959 nach Indien gereist war, traf sich King mit Mahatma Gandhis Anhängern, die friedlich protestierten, um die Unabhängigkeit Indiens zu fordern. Kings Erfahrungen stärkten seinen Glauben an gewaltfreien Protest. Fast 50 Jahre nach dieser Reise, a Nachricht aufgezeichnet vom König wurde entdeckt, wo er “seine intellektuelle Verpflichtung gegenüber Mahatma Gandhis Botschaft von gewaltfreiem sozialem Handeln betont”.

Martin Luther King jr. organisierte 1957 die Southern Christian Leadership Conference.

Martin Luther King jr.  organisierte 1957 die Southern Christian Leadership Conference.- Fakten über Martin Luther King Jr.

Diese Gruppe ist historisch bedeutsam und führte viele gewaltfreie Proteste gegen die Segregation an.

Martin Luther King jr. hielt 1963 seine berühmte Rede „Ich habe einen Traum“.

Martin Luther King jr.  hielt 1963 seine berühmte Rede „Ich habe einen Traum“.

Mehr als 250.000 Menschen versammelten sich während des Marsches auf Washington in der Hauptstadt des Landes, um Aktivisten, darunter King, über die Notwendigkeit von Bürgerrechten sprechen zu hören. Dein leidenschaftliche Rede wurde zu einem der berühmtesten der Geschichte.

Martin Luther King jr. war der jüngste Träger des Friedensnobelpreises.

Martin Luther King jr.  war der jüngste Träger des Friedensnobelpreises.

Mit nur 35 Jahren King erhielt den Friedensnobelpreis „für seinen gewaltlosen Kampf für die Bürgerrechte der afroamerikanischen Bevölkerung“ im Jahr 1964. Er spendete sein Preisgeld in Höhe von 54.123 US-Dollar an die Southern Christian Leadership Conference, um zukünftige Proteste zu finanzieren.

Martin Luther King jr. wurde fast 30 Mal festgenommen.

Martin Luther King jr.  wurde fast 30 mal festgenommen.- fakten über martin luther king jr.

In seiner Zeit an der Spitze der Bürgerrechtsbewegung war King 29 Mal festgenommen.

Martin Luther King jr. aufgenommen bei Motown Records.

Martin Luther King jr.  aufgenommen bei Motown Records.

Motown Records veröffentlichte das Album Der große Marsch zur Freiheit, die eine Aufzeichnung von Kings Rede in Detroit von 1963 enthielt. King spendete die Tantiemen an die Southern Christian Leadership Conference (SCLC). Darüber hinaus trat Motown bei SCLC-Spendenveranstaltungen auf, und Labelgründer Berry Gordy spendete 500 US-Dollar.

Martin Luther King jr. gewann einen Grammy Award.

Martin Luther King jr.  Gewann einen Grammy Award.- Fakten über Martin Luther King Jr.

Nachdem er 1964 für den besten Dokumentarfilm, das beste gesprochene Wort oder das Aufnahmedrama (außer Komödie) nominiert wurde wir müssen überwinden (Der Marsch auf Washington … 28. August 1963) und 1969 für die beste Aufnahme gesprochener Worte (Ich habe einen Traum), König postum gewonnen für die beste Aufnahme gesprochenen Wortes bei den 13. jährlichen Grammy Awards 1971 für Warum ich gegen den Krieg in Vietnam bin.

Martin Luther King jr. liebte es Billard zu spielen.

Martin Luther King jr.  liebte es Billard zu spielen.

Während seiner Abschlussjahre am Crozer Theological Seminary in Chester, Pennsylvania, King eine Liebe zum Spiel entwickelt und spielte für den Rest seines Lebens weiter.

Martin Luther King jr. half bei der Verabschiedung des Civil Rights Act von 1964.

Martin Luther King jr.  half bei der Verabschiedung des Civil Rights Act von 1964. - Fakten über Martin Luther King Jr.

King war von grundlegender Bedeutung für die Verabschiedung dieses Gesetzes verschiedene Arten von Diskriminierung verboten. Nur ein Jahr später führte er zur Unterstützung des Wahlrechts der schwarzen Amerikaner einen Marsch in Selma, Alabama, an, der zu dem führte Stimmrechtsgesetz von 1965 auch bestanden.

Geburtstag von Martin Luther King Jr es ist ein nationalfeiertag.

Geburtstag von Martin Luther King Jr  es ist ein nationalfeiertag.

Zu Ehren von Martin Luther King Jr., Präsident Ronald Reagan ein Konto unterschrieben 1983 Schaffung eines Bundesfeiertags. Erstmals 1986 gefeiert, erinnert der dritte Montag im Januar jährlich an Kings Geburtstag am 15. Januar.

Letzte öffentliche Rede von Martin Luther King Jr. es war prophetisch.

Letzte öffentliche Rede von Martin Luther King Jr.  war prophetisch.- Fakten über Martin Luther King Jr.

In der Nacht vor seinem Tod reiste King zur Mason Temple Church in Memphis. Er war dort, um die schwarzen Müllsammler der Stadt zu unterstützen, die streikten. Viele meinen, dass die Worte seiner Schlussrede „Ich war auf dem Gipfel des Berges“, schien seinen bevorstehenden Tod vorherzusagen.

Er sagte: „Wie jeder andere möchte ich ein langes Leben führen. Langlebigkeit hat seinen Platz. Aber darüber mache ich mir jetzt keine Sorgen … Ich habe das gelobte Land gesehen. Ich komme vielleicht nicht mit dir dorthin. Aber ich möchte, dass Sie heute Abend wissen, dass wir als Volk das Gelobte Land erreichen werden. Und ich bin heute Abend glücklich. Ich mache mir um nichts Sorgen. Ich habe vor keinem Mann Angst. Meine Augen haben die Herrlichkeit des Kommens des Herrn gesehen.“

Martin Luther King jr. wurde 1968 ermordet.

Martin Luther King jr.  wurde 1968 ermordet.

Auf seinem Hotelbalkon stand Martin Luther King Jr. tragisch erschossen und getötet. James Earl Ray wurde wegen ihres Mordes verurteilt. Obwohl er behauptete, unschuldig zu sein, blieb Earl bis zu seinem Tod im Jahr 1998 im Gefängnis.

Hast du mehr Fakten über Martin Luther King Jr.? Teilen Sie in den Kommentaren unten!

Schauen Sie sich außerdem diese Fakten für den Black History Month an!