26 faszinierende Fakten des Black History Month für Kinder


Der Black History Month wird seit 1976 jedes Jahr gefeiert. Obwohl es wichtig ist, diese Gelegenheit zu nutzen, um zurückzublicken und nachzudenken sowie unglaubliche Meilensteine ​​und Siege zu feiern, müssen wir nicht bis Februar warten! Hier sind einige Fakten zum Black History Month, die Sie das ganze Jahr über mit Kindern teilen können!

Black History Month Fakten für Kinder

1. Carter G. Woodson ist der „Vater der schwarzen Geschichte“.

Carter G. Woodson ist der Vater der schwarzen Geschichte.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

Der Historiker war der zweite schwarze Student, der an der Harvard University promoviert wurde. Ihre erstaunliche Recherche zur Gründung geführt of Black History Month im Jahr 1926. Später wurde es 1976 zu einer national anerkannten jährlichen Veranstaltung.

2. Der Black History Month findet im Februar zu Ehren der Geburtstage von Abraham Lincoln und Frederick Douglass statt.

Der Black History Month findet im Februar zu Ehren der Geburtstage von Abraham Lincoln und Frederick Douglass statt.

der Monat war in Anerkennung gewählt der Geburtstage von Abraham Lincoln und Frederick Douglass. Während des Bürgerkriegs arbeitete Lincoln unermüdlich daran, die Rechte der schwarzen Amerikaner zu erweitern. Douglass, ein ehemaliger Sklave, wurde zu einem Anführer, der während der Abolitionistenbewegung für die Beendigung der Sklaverei kämpfte.

3. William Tucker war der erste Schwarze, der in den 13 Kolonien geboren wurde.

William Tucker war der erste Schwarze, der in den 13 Kolonien geboren wurde.

William Tucker war 1624 geboren für Vertragsangestellte in Jamestown, Virginia. Sie gehörten zu der ersten Gruppe von Afrikanern, die von Großbritannien in die Kolonien gebracht wurden.

4. Der erste veröffentlichte Roman eines schwarzen Autors wurde 1853 veröffentlicht.

Der erste von einem schwarzen Autor veröffentlichte Roman wurde 1853 veröffentlicht. – Black History Month Facts

Clotel: oder die Tochter des Präsidenten wurde von dem Dozenten und Abolitionisten William Wells Brown geschrieben.

5. Claudette Colvin war die erste bekannte schwarze Frau, die sich weigerte, ihren Sitzplatz in einem Bus aufzugeben.

Claudette Colvin war die erste bekannte schwarze Frau, die sich weigerte, ihren Sitzplatz in einem Bus aufzugeben.

Wenn Sie nach Fakten zum Black History Month suchen, um Ihre Schüler zu überraschen, probieren Sie diese aus. Während Rosa Parks ist Oft wird ihr zugeschrieben, dass sie die erste schwarze Frau war, die sich weigerte, ihren Sitzplatz in einem Bus aufzugeben, Claudette Colvin war wirklich vor neun Monaten festgenommen weil sie sich weigerte, ihren Platz für weiße Passagiere freizugeben.

6. Lucy Stanton war die erste schwarze Frau, die einen vierjährigen College-Abschluss erwarb.

    Lucy Stanton war die erste schwarze Frau, die einen vierjährigen College-Abschluss erwarb.

Stanton erwarb einen literarischen Abschluss vom Oberlin College im Jahr 1850.

7. Lucy Terry schrieb das erste bekannte Gedicht eines amerikanischen Negers.

Lucy Terry schrieb das erste bekannte Gedicht einer amerikanischen schwarzen Frau.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

Nachdem sie als Kind in Rhode Island versklavt war, bis sie im Alter von 26 Jahren befreit wurde, heiratete Terry einen freien Schwarzen und schrieb „Bars Fight“ 1746.

8. Phillis Wheatley veröffentlichte 1773 den ersten Gedichtband eines schwarzen Autors.

Phillis Wheatley veröffentlichte 1773 den ersten Gedichtband eines schwarzen Autors.

Eine Familie in Boston kaufte den in Gambia geborenen Wheatley im Alter von nur sieben Jahren. Sie war kurz darauf emanzipiert loslassen Gedichte zu verschiedenen Themen, religiöse und moralische.

9. Nat King Cole war der erste schwarze Amerikaner, der eine Fernsehshow moderierte.

Nat King Cole war der erste schwarze Amerikaner, der eine Fernsehshow moderierte.

Der beliebte Jazzpianist und Sänger trat auf Die Nat King Cole-Show auf NBC im Jahr 1956.

10. Hattie McDaniel war die erste schwarze Person, die einen Oscar gewann.

Hattie McDaniel war die erste schwarze Person, die einen Oscar gewann. – Black History Month Facts

1940 nahm Hattie McDaniel den Oscar mit nach Hause für seine Nebenrolle Bei der Vom Winde verweht. Es dauerte weitere 24 Jahre, bis Sidney Poitier der erste Schwarze wurde, der das gewann Preis für den besten Schauspieler (Pro Lilien des Feldes)und 62 Jahre für Halle Berry, um den zu gewinnen Auszeichnung für die beste Schauspielerin (Pro Monster Ball).

11. In den frühen 1770er Jahren gründeten Quäker die erste öffentliche Schule für schwarze Kinder.

In den frühen 1770er Jahren gründeten Quäker die erste öffentliche Schule für schwarze Kinder.

Es wurde von Anthony Benezet, a Weißer Quäker, Pädagoge und Abolitionist.

12. Thurgood Marshall war der erste schwarze Richter am US Supreme Court.

Thurgood Marshall war der erste schwarze Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten.

Der langjährige Fürsprecher wurde offiziell benannt 1967 von Präsident Lyndon B. Johnson. Marshall diente bis 1991.

13. Barack Obama war der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten.

Barack Obama war der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten. – Fakten zum Black History Month

Rechtsanwalt und ehemaliger Senator wurde erstmals gewählt In 2008.

14. Kamala Harris ist die erste schwarze Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten.

Kamala Harris ist die erste schwarze Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten.

Als sie 2021 ihr Amt antrat, wurde Harris die erste Frau und die erste Person afrikanischer oder asiatischer Abstammung die Rolle des Vizepräsidenten übernehmen. Sein Vater war aus Jamaika eingewandert und seine Mutter aus Indien.

15. „Rapper’s Delight“ von der Sugar Hill Gang war die erste kommerziell erfolgreiche Rap-Platte.

"Rapper's Freude" von Sugar Hill Gang war die erste kommerziell erfolgreiche Rap-Platte.

Diese wurde produziert in “Die erste Patin des Hip-Hop“, Sylvia Robinson, die zusammen mit ihrem Mann Sugar Hill Records, das erste Hip-Hop-Plattenlabel, besaß.

16. Stevie Wonder war der erste schwarze Künstler, der einen Grammy für das Album des Jahres gewann.

Stevie Wonder war der erste schwarze Künstler, der einen Grammy für das Album des Jahres gewann.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

nicht nur er Sieg für sein Meisterwerk von 1973 Innervisionenaber er war der erste und einzige Musiker, der den Preis drei Jahre in Folge mit nach Hause nahm!

17. Bryant Gumbel war der erste Schwarze, der eine Morgenshow moderierte.

Bryant Gumbel war der erste Schwarze, der eine Morgenshow moderierte.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

Der Radiojournalist schloss sich NBC an Heute Ausstellung 1981.

18. John Taylor war der erste schwarze Athlet, der eine olympische Goldmedaille gewann.

John Taylor war der erste schwarze Athlet, der eine olympische Goldmedaille gewann.

Taylor gewann die 4 x 400-Meter-Staffel im Jahr 1908. Es dauerte 40 Jahre, aber Alice Coachman wurde die erste schwarze Frau, die Gold gewann nach Beherrschung des Hochsprungs.

19. Madam CJ Walker war die erste schwarze Millionärin.

Madame CJ Walker war die erste schwarze Millionärin.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

Die Geschichte von Walker, dem Schöpfer einer Reihe von Haarprodukten für schwarze Frauen, wird jetzt in der Netflix-Serie erzählt Selbstgemacht.

20. Robert Johnson war der erste schwarze Milliardär.

Robert Johnson war der erste schwarze Milliardär.

Gründete Black Entertainment Television (BET) und ein Vermögen angehäuft als er es 2001 verkaufte.

21. Althea Gibson war die erste schwarze Tennisspielerin, die einen Grand Slam gewann.

Althea Gibson war die erste schwarze Tennisspielerin, die einen Grand Slam gewann.  - Fakten zum Monat der schwarzen Geschichte

Gibson gewann seinen ersten im Jahr 1956 und gewann im Laufe seiner Karriere weitere 11 Grand-Slam-Turniere.

22. Die Arbeit von George Washington Carver hat zu über 500 Produkten geführt, die aus Erdnüssen und Süßkartoffeln hergestellt wurden.

Die Arbeit von George Washington Carver hat zu über 500 Produkten geführt, die aus Erdnüssen und Süßkartoffeln hergestellt wurden.

der Agrarwissenschaftler Alternativkulturen gefördert zur Baumwolle und seine Forschungen trugen wesentlich zum Wirtschaftswachstum des ländlichen Südens bei. Er erfand auch Techniken, um die Erschöpfung des Bodens zu verhindern.

23. Fritz Pollard und Bobby Marshall waren die ersten schwarzen Athleten, die in der NFL spielten.

Fritz Pollard und Bobby Marshall waren die ersten schwarzen Athleten, die in der NFL spielten.

Die Fußballspieler schlossen sich an im Jahr 1920. Pollard wurde später der erste schwarze Cheftrainer der NFL.

24. Sheryl Swoopes war die erste Spielerin, die bei der WNBA unterschrieb.

Sheryl Swoopes war die erste Spielerin, die bei der WNBA unterschrieb. – Black History Month Facts

der Spitzensportler trat 1996 beiund die Liga debütierte im folgenden Jahr.

25. Gabby Douglas hat bei den Olympischen Spielen 2012 in London Geschichte geschrieben.

Gabby Douglas hat bei den Olympischen Spielen 2012 in London Geschichte geschrieben.

Die Turnerin war die erste schwarze Frau, die den Einzel-Mehrkampf-Titel gewann.

26. Septima Poinsette Clark half bei der Gründung von fast 1.000 Citizenship Schools.

Septima Poinsette Clark half bei der Gründung von fast 1.000 Citizenship Schools.

Die Bemühungen des Bürgerrechtlers und Aktivisten half schwarzen Menschen, sich zur Abstimmung anzumelden.

Hast du weitere interessante Fakten zum Black History Month? Teilen Sie sie in den Kommentaren unten! Schauen Sie sich auch diese historischen Fakten für Kinder an.

Willst du mehr Artikel wie diesen? Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Newsletter abonnieren!

Teilen Sie diese Black History Month-Fakten diesen Februar und das ganze Jahr über mit Kindern, um erstaunliche Meilensteine ​​​​und Siege zu feiern.