Adult Swim trennt sich von Rick & Morty-Star Justin Roiland


Erwarten Sie große Veränderungen Rick und Morty in naher Zukunft.

Das liegt daran, dass Adult Swim heute bekannt gab, dass es die Verbindung zum Mitschöpfer der Serie – und der Stimme der beiden Titelfiguren – Justin Roiland, abgebrochen hat, nachdem Anfang dieses Monats bekannt wurde, dass er wegen häuslicher Gewalt angeklagt wurde.

In einem Tweet, der an den Beamten gepostet wurde Rick und Morty Auf seinem Twitter-Account schrieb das Netzwerk: „Adult Swim hat seine Zusammenarbeit mit Justin Roiland beendet. Rick und Morty Fortsetzung wird folgen. Das talentierte und engagierte Team arbeitet hart an Staffel 7.“

Da Roiland zuvor Rick und Morty geäußert hat, müssen die Rollen für alle zukünftigen Episoden neu besetzt werden.

Die Vorwürfe gegen Roiland gehen auf einen Vorfall im Jahr 2020 zurück, an dem eine namenlose Frau beteiligt war, mit der Roiland zu dieser Zeit zusammen war. Roiland wurde im Mai dieses Jahres wegen zweier Verbrechen angeklagt: häuslicher Übergriff mit Körperverletzung und falscher Inhaftierung. Roiland hat sich der Anklage nicht schuldig bekannt.

Ein Verhandlungstermin für den Fall wurde noch nicht festgelegt; Eine weitere Anhörung ist für April angesetzt. Als Anfang dieses Monats die Nachricht von dem Fall bekannt wurde, erklärte Roilands Anwalt: „Es ist schwer zu übertreiben, wie ungenau die jüngste Medienberichterstattung über diese Situation war. Um es klar zu sagen, Justin ist nicht nur unschuldig, sondern wir gehen davon aus, dass diese Angelegenheit kurz vor dem Abschluss steht, sobald die Staatsanwaltschaft ihre methodische Prüfung der Beweise abgeschlossen hat. Wir freuen uns darauf, Justins Namen reinzuwaschen und ihm dabei zu helfen, so schnell wie möglich voranzukommen.”

Seit seinem Debüt im Jahr 2013 Rick und Morty wurde zu einer der größten Shows von Adult Swim. Es wurde 2018 um erstaunliche 70 Folgen verlängert. Bis heute wurden nur 30 dieser Folgen produziert und ausgestrahlt, sodass weitere 40 für die verbleibende Besetzung und Crew übrig bleiben.

Das Schicksal der anderen Projekte von Roiland bleibt ungewiss. Ihre Zeichentrickserie gegenüber Sonne es wurde von Hulu im Herbst letzten Jahres erneuert. Hulu hat auch die Rechte an einer neuen Serie, Koala-Mann, das erst vor wenigen Wochen auf dem Streamingdienst uraufgeführt wurde. Hulu hat die Vorwürfe gegen Roiland oder sein Schicksal mit dem Unternehmen noch nicht öffentlich kommentiert. Aber das Videospielstudio von Roiland, Squanch Games, gab vor wenigen Stunden auf Twitter bekannt, dass Roiland zurückgetreten sei.

Die schlimmsten gephotoshoppten Filmplakate

Diese Filmplakate zeigen, dass Photoshop viel schwieriger ist, als es aussieht.