AEW-Arzt wollte nicht, dass Dax Harwood aufgrund eines gebrochenen Hüftknochens zu früh arbeitet


Dax Harwood ist einer der erfahrensten Tag-Team-Wrestler seiner Generation. Beim ROH Final Battle durchlief er ein wildes Match, in dem er in diesem FTR-gegen-Briscoes-Collar-Match körperlich sehr gelitten hat. Abgesehen davon war die Schwellung so stark, dass sogar AEW-Ärzte ihm empfahlen, sich für eine Weile aus dem Ring herauszuhalten.

Dax Harwood erlitt einen brutalen Schlag, als Jay Briscoe ihn von oben bis unten gegen einen Stuhlstapel drängte. Dax kämpft immer noch mit den Auswirkungen des Schlags, den er als “gebrochenen Arschknochen” bezeichnet.

Dax enthüllte während einer Diskussion mit Matt Koon in seinem FTR-Podcast, dass AEW-Arzt Michael Sampson nicht wollte, dass Harwood so bald nach der Schwellung mit dem Training beginnt. Aber Dax hatte das Gefühl, dass er sich nicht vom Ring fernhalten konnte und musste.

„Das ist die schmerzhafteste Beule, die ich je hatte. Ich habe immer noch einen Kloß im Arsch. Bis zum unteren Rücken habe ich einen blauen Fleck, der mein linkes Gesäß komplett bedeckt hat. Doc Sampson wollte nicht, dass ich in Mexiko arbeite. Er wollte, dass ich zu Hause bleibe.

Er sagte mir, wenn es zu einem blauen Fleck werden würde und wenn ich falsch getroffen würde oder wenn ich auf meinen Hintern falle oder wenn ich das Seil oder das Spannschloss zu hart schlage und es auf meinem Gesäß explodiert, würde das Blut dort explodieren , ist in meinen Muskel eingedrungen und irgendwie würde das das Reißen erleichtern und eine Operation erfordern, die mich lange draußen halten würde.

Ich sagte, Doc, ‘Ich muss gehen. Es ist das Richtige für Konnan, der mich so gut behandelt hat. Ich möchte das für Dragon Lee und Dralistico tun. Ich passe auf mich auf, versprochen. Ich hoffe, er hat das Spiel nicht gesehen, weil ich versprochen habe, dass ich nicht gegen das Seil oder das Spannschloss schlagen oder getroffen werden würde, und ich habe alle drei Dinge getan und es hat höllisch wehgetan, aber ich habe es überstanden und mir ging es gut. ”

Dax Harwood erwähnte, wie schwierig die Flüge von und nach Mexiko für ihn waren. Bei ROH Final Battle traf FTR jedoch im dritten Match ihrer Trilogie auf The Briscoes für die ROH World Tag Team Championships. Briscoes gewann das Match, nachdem Harwood ohnmächtig geworden war.

Was ist Ihre Meinung dazu? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!