AEW hat Änderungen an den Meisterschaftsgürteln vorgenommen


AEW ist jetzt seit ungefähr vier Jahren in der Branche und hat das Geschäft in vielerlei Hinsicht wirklich verändert. Wie bei allen professionellen Wrestling-Promotions im Allgemeinen hat AEW seinen fairen Anteil an Titeln, wobei immer noch neue eingeführt werden. Tatsächlich sieht es so aus, als hätte AEW einige Änderungen an ihren Meisterschaftsgürteln vorgenommen.

Gemäß der Paywall von Fightful erhielten mehrere Gürtel Logoänderungen. Es wurde auch berichtet, dass insbesondere die Tag Team Championship-Gürtel einige „kleinere Updates“ hatten.

Der erste AEW-Weltmeister wurde beim All Out Pay-per-View im August 2019 gekrönt, wobei Chris Jericho der erste Champion wurde. Die erste AEW-Frauenmeisterin war Riho, die Nyla Rose um den Titel besiegte.

Die ersten AEW-Tag-Team-Champions wurden gekrönt, nachdem SCU The Lucha Bros. Cody Rhodes wurde im Mai 2020 der erste TNT-Champion. Jade Cargill gewann ein Turnier, um der erste TBS-Champion zu werden.

AEW führte die All-Atlantic Championship im Juni 2022 ein und PAC war der erste, der den Titel hielt. Die Trios-Titel wurden bei All Out 2022 eingeführt, wobei The Elite die ersten Champions wurden. Wir müssen abwarten, ob die Titel bald den Besitzer wechseln.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in Kommentaren!