Avatar 2 stieg am dritten Wochenende um 7 %


Milliarden Wasserweg Avatar

Die Zahlen beginnen für dieses letzte Wochenende im Jahr 2022 einzutrudeln und wie erwartet Avatar: Der Weg des Wassers steht an erster Stelle. Beeindruckend ist, dass die epische Fortsetzung in der dritten Veröffentlichungswoche tatsächlich an Fahrt gewinnt und die Prognosen (einschließlich meiner) überwältigt, was 7 % zu der inländischen Gesamtsumme von rund 67,8 Millionen US-Dollar hinzufügt. Der Film setzt seinen starken internationalen Lauf fort und hat bereits fast 1,2 Milliarden US-Dollar eingespielt. Kann es die magische 2-Milliarden-Dollar-Marke erreichen? Es ist sicherlich möglich!

Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch, neuer Trailer

Auf dem zweiten Platz folgt die animierte Fortsetzung Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch mit einem geschätzten Wert von 13,3 Millionen US-Dollar, was tatsächlich 7 % über dem vom letzten Wochenende und insgesamt 62,1 Millionen US-Dollar nach 13 Tagen nach der Veröffentlichung liegen würde. Mit guter Mundpropaganda und soliden Kritiken (einschließlich einer 8/10 von unserem eigenen JimmyO) sollte der Film in den kommenden Wochen/Monaten weiterhin gut laufen.

Black Panther: Wakanda Forever, Spoiler

Das Klettern der Charts auf den dritten Platz scheint zu sein Black Panther: Wakanda für immer mit geschätzten 4,7 Millionen US-Dollar in 3 Tagen und insgesamt fast 440 Millionen US-Dollar nach 8 Wochen Veröffentlichung. Damit liegt er unter den neueren Marvel-Veröffentlichungen an zweiter Stelle Spider-Man: Kein Weg nach Hause beendete seinen Inlandslauf mit etwas mehr als 814 Millionen US-Dollar, während Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns endete mit 411,3 Millionen US-Dollar im Inland und Thor: Liebe und Donner endete mit 343,2 Millionen US-Dollar im Inland.

Die Plätze vier und fünf scheinen ihre Kassenbomben zu sein. Ich möchte mit jemandem tanzen und Babylon mit geschätzten 3,7 Millionen US-Dollar bzw. 2,9 Millionen US-Dollar. Die gute Nachricht für diese Filme ist, dass diese Zahlen einen kleinen Rückgang von Woche zu Woche von nur 22 % bzw. 19 % darstellen, aber wenn der Film anfangs so niedrig beginnt, gab es wirklich nicht viel Spielraum für Verluste. Ich denke, wenn Sie auf die positive Seite schauen wollen, warum Babylon, muss den Bruttolebenszeitwert der letzten Jahre übersteigen Albtraumgasse das seinen Lauf mit 11,3 Millionen US-Dollar beendete.

Laut der Analyse von Comscore wird dieses Jahr voraussichtlich bei 7,39 Milliarden US-Dollar enden, gegenüber 2,27 US-Dollar im Jahr 2020 und 4,49 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021, aber wir erreichen immer noch nicht die Zahlen vor der Pandemie wie 11,81 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 und 11,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019. Aber Ich denke, der stetige Anstieg ist ermutigend und vielleicht bringt uns 2023 wieder zu diesen Zahlen zurück.

Haben Sie es dieses Wochenende in die Kinos geschafft? Wenn ja, teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was Sie gesehen haben, und schauen Sie morgen wieder vorbei, um eine vollständige Liste der Kinokassen dieses Wochenendes zu erhalten.