Basketballtrainer nach Verhaftung wegen häuslicher Gewalt entlassen


Die Universität von Texas in Austin hat Chris Beard als Basketballtrainer für Männer entlassen, nachdem er letzten Monat wegen häuslicher Gewalt gegen seine Verlobte festgenommen worden war.

Chris Del Conte, der sportliche Leiter, sagte: "Die University of Texas hat sich von Chris Beard getrennt. Dies war eine schwierige Situation, an der wir fleißig arbeiten. Heute habe ich Mr. Bart unserer Entscheidung, es sofort zu beenden."

Die Texas Tribune berichtete, dass Perry Minton, Beards Anwalt, in einer Erklärung sagte, dass Beard war "zerquetscht" in den Nachrichten und sagte, die Universität habe "gegen die Vereinbarung mit dem Trainer verstoßen."

"Zu Beginn der Suspendierung von Coach Beard versprach die Universität, dass sie eine unabhängige Untersuchung der Vorwürfe durchführen und erst danach eine Entscheidung über seine Anstellung treffen werde." sagte Minton. "Sie feuerten Coach Beard, ohne ihm oder seiner Verlobten eine einzige Frage zu stellen."

 

 

Anzeigen-Keywords:
Administratoren
Redaktionelle Tags:
Live-Updates
Ist dies ein Diversity-Newsletter?:
Anzeige auf der linken Seite deaktivieren?:
Ist dies ein Karriereberatungs-Newsletter?:
Seitentitel:
Basketballtrainer nach Verhaftung wegen häuslicher Gewalt entlassen
Live-Updates:
Live-Updates0