Bay Area spielt genau die richtigen Dragons, um Kings zu schneiden und die Titelserie zu binden


Scottie Thompson aus Barangay Genf.  –PBA-BILDER

Scottie Thompson aus Barangay Genf. –PBA-BILDER

Die Bay Area Dragons weigerten sich am Freitag, sich von ihren Emotionen überwältigen zu lassen, und brachten das Finale des Commissioner’s Cup der Philippine Basketball Association mit einem tapferen Sieg in Spiel 4 ohne Bedenken von Andrew Nicholson zurück zu einem Unentschieden.

“Ich fand unsere Spieler heute Abend mutig und furchtlos”, sagte Goorjian, nachdem die Dragons Nicholsons Abwesenheit überstanden hatten, um Barangay Ginebra, 94-86, vor 17.236 Fans in der Mall of Asia Arena in Pasay City zu betäuben.

Achtundvierzig Stunden nach einer Kernschmelze in Spiel 3, die Goorjian verärgerte und Hayden Blankley und Reserveimport Myles Powell dazu veranlasste, zu versuchen, über soziale Medien zu fungieren, ließen die Dragons trotz aller Widrigkeiten ihr Spiel sprechen.

Das war sogar, nachdem Ginebra, der vor dem Anpfiff in festlicher Stimmung gewesen war, als Justin Brownlee den Preis für den besten Import entgegennahm und Scottie Thompson als MVP der Conference gefeiert wurde, im zweiten Quartal davongezogen war, um mit einem Punkt 12 und 46 zu führen. 38 in der Hälfte.

Kobey Lam, der während der gesamten Konferenz Einblicke in seine offensiven Fähigkeiten gezeigt hat, hatte sein bestes Spiel im entscheidenden Moment, als er 30 Punkte erzielte, die auf acht Dreier aufgebaut waren, darunter einige im vierten Viertel, die jede Hoffnung auf ein weiteres Ginebra-Comeback zunichte machten.

Es bringen

Zhu Songwei und Glen Yang produzierten ebenfalls für die Bay Area, aber vielleicht am wichtigsten waren zwei Spieler, die die Lücke füllten, die Nicholson – mit einem geschwollenen linken Knöchel – in der Mitte hinterlassen hatte, als Goorjian, dessen Rotation in der Serie kurz war, die rechte nutzte Kombination von 10 Männern, die den Job gemacht haben.

Duncan Reid hatte acht Punkte und acht Rebounds in 30 Minuten, während Liu Chuanxing, 2,10 Meter, ebenfalls die gleichen Zahlen hatte, sehr zum Frust von Trainer Tim Cone und seinen Gin Kings.

„Ich kann mich nicht erinnern, wütender gewesen zu sein als nach dem letzten Spiel“, sagte Goorjian, nachdem die Bay Area in den letzten vier Minuten einen Sieben-Punkte-Vorsprung erzielt hatte, der es Ginebra ermöglichte, Spiel 3 mit einem 89:82-Sieg zu stehlen.

„Also hielt ich den Medien und meinem Team gegenüber den Mund, sammelte meine Gedanken und ging in den Bunker, weil ich wusste, dass wir Nicholson nicht hatten. Also mussten wir ihn holen“, sagte Goorjian. „Wir mussten mit defensiver Präsenz spielen und den Ball bewegen.

„Ich bin stolz darauf, dass mein junges Team in einem Spiel wie diesem spielt, antritt und gewinnt. Ich bin jetzt sehr stolz“, fügte er hinzu, da der Fokus nun auf Spiel 5 liegen wird, das am Sonntag am selben Ort stattfindet, wobei der Gewinner einen Sieg vom Titel entfernt ist.

noch unsicher

Nicholson, der nicht gespielt hat, nachdem er in Straßenkleidung und Schutzstiefeln aufgetaucht war, gibt Goorjian und seinen Schützlingen täglich Hoffnung auf ein Comeback. Aber Goorjian hat jede Chance ausgeschlossen, Powell zurückzubringen, der ebenfalls am Fuß verletzt ist.

Aber die Art und Weise, wie es ohne den ehemaligen NBA-Spieler spielte, sendete eine starke Botschaft, dass die Bay Area immer noch ein Team sein könnte, über das man nachdenken sollte, um voranzukommen.

Ginebra schaffte 24 Punkte, 13 Rebounds, 11 Assists und vier Steals vor Brownlee in der Nacht, in der er zum dritten Mal den Best Import Award gewann, während Thompson 18 Punkte, fünf Rebounds und sechs Assists hatte.

Aber es waren diesmal die Gin Kings, die es nicht schafften, die Führung zu verteidigen, als die Dragons, angeführt von Lams Schuss und aufgeweckt von Blankley, nachdem er seine ersten 11 Schüsse verpasst hatte, sowie die Anwesenheit von Liu und Reid, das Blatt wendeten und die Anhänger der Fans verließen – in Euphorie das letzte Spiel – aufgeregt und ungläubig.

„Wir waren erschöpft“, klagte Thompson auf Filipino, als er von der Bank auftauchte.

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.