BlackBerry-Film mit Jay Baruchel und mehr im Frühjahr 2023


Blackberry-Film

Das vom kanadischen Unternehmen Research in Motion entwickelte BlackBerry war in den frühen 2000er Jahren eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt. Elevation Pictures wird die Geschichte des kometenhaften Aufstiegs und des katastrophalen Niedergangs des Blackberry in einem neuen Film mit Jay Baruchel (Das ist das Ende), Glenn Howerton (Es ist immer sonnig in Philadelphia) und Cary Elwes (Mission: Impossible – Dead Reckoning).

Die Brombeere Der Film hat noch kein offizielles Erscheinungsdatum, aber eine Pressemitteilung von Elevation Pictures, in der die bevorstehenden Veröffentlichungen beschrieben werden, besagt, dass der Film im Frühjahr 2023 veröffentlicht wird. Sie können sich unten ein erstes Bild des Films ansehen.

Blackberry-Film

Brombeere Regie führte Matt Johnson (Operation Lawine), der auch das Drehbuch mit Matthew Miller geschrieben hat (Nirvana Die Band Die Show). Der Film basiert auf dem Bestseller-Sachbuch von Jacquie McNish und Sean Silcoff. Fehlendes Signal: Die unerzählte Geschichte hinter BlackBerrys außergewöhnlichem Aufstieg und spektakulärem Fall. Der Kern der Geschichte betrifft die Geschäftsbeziehung zwischen den Co-CEOs Mike Lazaridis und Jim Balsille, als das Unternehmen mit Rechtsstreitigkeiten zu kämpfen beginnt und gegenüber Konkurrenten wie Apple und Samsung an Boden verliert.

IFC Films erwarb die US-Vertriebsrechte für die Brombeere Film im vergangenen Jahr, und Arianna Bocco, Präsidentin von IFC Films, sagte: „Jahre bevor das iPhone auf den Markt kam, war Technologie so allgegenwärtig, dass nicht einmal Obama ohne sie leben konnte. „BlackBerry“ wird den Zuschauern Sitzplätze in der ersten Reihe bieten, um eine neue Ära durch die Augen der ungestümen Technologiepioniere einzuläuten, mit denen alles begann. Wir freuen uns darauf, diesen wilden Ritt mit Matt Johnson zu beginnen und der Geschichte des ersten Smartphones die Bühne zu geben, die sie verdient.Matt Johnson fügte hinzu: „Die Herkunft von IFC Films passt perfekt zu den Wildwest-Anfängen des ersten Smartphones. Beide explodierten aus der Kultur der 90er mit weltverändernden Projekten. Es ist ein perfektes Zuhause für „BlackBerry“ und ich kann es kaum erwarten, dass sie diese verrückte Geschichte der Welt bringen.

Mein erstes Handy keiner wie ein BlackBerry, und obwohl das Unternehmen letztes Jahr offiziell die Unterstützung der Produkte eingestellt hat, steht es immer noch in einer Kiste in meinem Regal, aus keinem anderen Grund als purer Nostalgie … und Faulheit.