Blitz – Alles Anime


10. Januar 2023
·

0 Kommentare

Von Shelley Pallis.

Der Teenager Tom ist entschlossen, Harmony, die Klassenkönigin seiner Schule, zu beeindrucken, und der einzige Weg, das zu tun, besteht darin, sie beim Schach zu schlagen … das er erst lernen muss zu spielen. Was könnte schiefgehen? so fängt es an Blitzeine leichte Manga-Einführung in das größte aller Spiele, geschrieben von Cedric Biscay und Harumo Sanazaki und gezeichnet von Daitaro Nishihara.

Ein kurzes Nachwort von Großmeister Garry Kasparov diskutiert die Möglichkeit, Schach den Japanern durch Manga näher zu bringen, und offenbart überraschenderweise, dass von allen Themen, die in Mangaform behandelt werden, Schach selbst beunruhigend vernachlässigt worden zu sein scheint. Man fragt sich nach den grafischen Gründen dafür – wie Nishiharas Artwork schnell offenbart, ist es wirklich schwierig, ein Spiel mit 32 Steinen und 64 Feldern zu dramatisieren, wenn die Leser je nach Können nicht die geringste Ahnung haben, was das Ding mit dem Pferd ist muss tun. , oder Sie können das ganze Drama und die Action in einem Spiel anhand einer einfachen Darstellung des Bretts erraten, was eine Manga-Struktur überflüssig machen würde.

Blitz schwelgt in dem Platz, den Schach in der modernen Welt einnehmen kann – ein freundliches Spiel zwischen alten Männern in einem Park oder ein Spiel mit hohen Einsätzen um viel Geld und alle Punkte dazwischen. Tom erlebt Schach als Schulhobby und private Denksportaufgabe, aber auch als Online-Community, in der er es mit jedem aufnehmen kann, vom Anfänger bis zum Meister. Aus irgendeinem Grund enthält der erste Band des Mangas auch einen fünfseitigen Aufsatz über die Kultivierung von „Intuition“ von jemandem namens Alexis Champion, der etwas von der Botschaft des Mangas über das Training des Geistes ablenkt, weil Champion glaubt, dass Sie es können gewinnen, indem man sich auf die Macht verlässt, oder so ähnlich. Es ist eigentlich ein wenig seltsam, dass ein lustiger und relativ unschuldiger Manga gefällt Blitz Es muss mit so vielen nachträglichen Gedanken gefüllt sein, die wenig mit Schach selbst zu tun haben.

Kasparov ist eine Figur im Manga, die die Jugend der Welt zu einem Schachturnier zusammenruft, in das Tom sicher eintauchen wird … vermutlich nachdem er eine Art magisches Denken gelernt hat, das ihn zum größten Schachwunder der Welt macht. Blitz gewinnt ab dem zweiten Band einen weiteren japanischen Co-Autor hinzu, was mich vermuten lässt, dass sein Autorenteam immer noch damit experimentiert, das multidimensionale, zutiefst historisierte Drama richtig auszudrücken, das etwas so täuschend Einfaches wie das Bewegen eines Bauern auf König 4 begleitet. Sie können präsentieren ein Bild des gesamten Boards; Sie können es als Ritter in Rüstung darstellen, die sich über eine karierte Ebene gegenseitig schlagen; Sie können zu geflüsterten Kommentaren schneiden … alle Gimmicks und Tropen, die zuvor in vielen Sport-Manga ausprobiert wurden Blitz. Aber im Gegensatz zu, sagen wir, Baseball oder Fußball, erfordert das Verständnis von Schach eine Vorstellung davon, wie 32 Figuren in mehreren möglichen Konfigurationen funktionieren können, die buchstäblich die Zahl der Atome im Universum übertreffen, also ist es eine etwas steile Lernkurve von einem ersten Band, der das hat um den Unterschied zwischen Springern und Türmen zu erklären.

Toms Versuch, Harmony zu beeindrucken, trägt daher viel dramatisches Gewicht, obwohl es Hinweise in der Handlung gibt, dass die Autoren an mehreren Blickwinkeln jenseits von Schach interessiert sind, einschließlich Champions Verkaufsargument für das Gehirntraining und die Auswirkungen, die in einer Auseinandersetzung zwischen Kasparov und bezeugt wurden der bedrohliche schachcomputer kaiju96, dass die künstliche intelligenz dabei ist, das schach und die welt auf eine ganz neue ebene zu heben.

Blitz ist über Azuki erhältlich.