Bobby Roode unterzieht sich während der WWE-Pause erneut einer Halsfusionsoperation


Bobby Roode hatte einen brillanten Lauf in NXT, wo er sogar NXT-Champion wurde. Im Vergleich dazu wurde die Hauptaufstellung dem Hype und den Erwartungen nie ganz gerecht. Er ist wegen einer Nackenverletzung außer Gefecht und es sieht jetzt so aus, als hätte sich Roode kürzlich einer weiteren Halsfusionsoperation unterzogen.

Bobby Roode hatte Spaß als die Hälfte der Dirty Dawgs mit Dolph Ziggler, doch dann kam sein Schwung im Ring abrupt zum Erliegen. Der ehemalige NXT-Champion musste sich einer Halsoperation unterziehen und ist seitdem abwesend.

Wie bereits berichtet, wird Bobby Roode voraussichtlich für längere Zeit außer Gefecht sein, da er sich Ende letzten Jahres statt Anfang des Jahres einer Halsfusionsoperation unterzogen hat.

Bedauerlicherweise teilte Bobby Roode auf Instagram mit, dass er sich zusätzlich zu der im letzten Jahr einer zweiten Halsfusionsoperation unterziehen musste. Er unterzog sich einer Halswirbelsäulenversteifung C4/5 und ist nun wieder auf dem Weg der Genesung.

Eine weitere Reise um die Sonne und eine weitere Reise nach Birmingham, Alabama. Eine schöne Art, meinen Geburtstag zu feiern, lol. Hatte im November zusätzlich zur C5/6-Fusion eine Halswirbelsäulenfusion von C4/5. Noch wichtiger ist, dass es dank Dr. ein Erfolg war. Andy Cordover und das Weltklasse-Team hier bei @andrews_sports_medicine Vielen Dank @deneane__17, dass ihr mich während des gesamten Prozesses begleitet habt. Es war gelinde gesagt ein herausforderndes Jahr ❤️ Weg zur Genesung Teil 2! 💪

Das sind unglaublich traurige Neuigkeiten für Bobby Roode, da er seit über einem Jahr pausiert und bei diesem Tempo möglicherweise für ein weiteres Jahr nicht mehr in den Ring zurückkehren wird. Unabhängig davon senden wir dem ehemaligen NXT-Champion unsere besten Grüße und wünschen ihm eine baldige Genesung.

Was halten Sie von Bobby Roode in der WWE? Glaubst du, dass er wieder im Ring stehen wird? Ton in Kommentaren aus!