Bodacious Space Pirates – Folge 26


Hallo meine Freunde und willkommen zurück bei Wrong Every Time. Heute erreichen wir einen Tag von großer und schrecklicher Bedeutung, da wir uns die neueste Folge von Bodacious Space Pirates ansehen. Diese Produktion war ein fröhlich respektloser, oft aufschlussreicher und immer wieder charmanter Hit scheinbar unvereinbarer Genres, der einen unerwartet lebendigen Kompromiss zwischen bodenständigem Sci-Fi und clubbasierten Slice-of-Life-Shows förderte. Zwischen den Tiefen des Weltraums und der Hektik des Klassenzimmers fand Bodacious Space Pirates seine eigenen Gemeinsamkeiten: eine Betonung auf zuordenbaren, aber überlebensgroßen Charakteren, eine Ehrfurcht vor den feinen Details des Handwerks und der Ausführung jeder gegebenen Aufgabe und ein Gefühl allgemeines Staunen über die Welt um sie herum.

Es war wunderbar zu sehen, wie Marika das Kommando über dieses seltsame Universum übernahm und sich in rasantem Tempo von einem sorglosen Schulmädchen zu einem selbstbewussten Piratenkapitän entwickelte. Und obwohl ich traurig bin, dass sich meine Wege trennen, bin ich froh, dass die Show mit einem Höhepunkt endet und ihre Vorstellung von Weltraumpiraterie erweitert, um die attraktiven außerirdischen Küsten einer ganzen Galaxie einzubeziehen. Lasst uns mit Marikas Crew an eurer Seite gegen den übermütigen Eindringling Quartz antreten und diesen Eindringlingen zeigen, woraus Piraten des Morgensternmeeres geschnitzt sind!

Folge 26

Wir öffnen uns auf eine liebevoll gerenderte Kulisse des Kosmos, Sterne und Nebel, die im violetten Schein funkeln. Und dann sehen wir, wie sich ein Schwarm von Portalen öffnet, wenn die Schiffe für die kommende Schlacht eintreffen. Die Einsätze unseres Konflikts werden somit sofort bestätigt: Diese wunderschönen Sterne sind das, wofür wir kämpfen, aber wir müssen diese Herausforderung überleben, um unser Recht zu schützen, sie auszubeuten.

Wir erfahren, dass die Kampfbühne derselbe Ort sein wird, an dem sie das Golden Phantom Ship gefunden haben, da es im Wesentlichen ein völlig leerer Raum ist.

„Ich glaube an dich und unsere Zukunft.“ Oh verdammt, Chiakis kühne Worte. Von jemandem, der niemals persönliche Gefühle zugibt, bis er von einem externen Komitee dreifach überprüft und überprüft wurde, bedeutet das viel.

In der Weite vor ihnen, drei Feindliche Portale öffnen sich, aber Marika lächelt nur breiter. Sie hat den Wahnsinn der Weltraumpiraterie voll und ganz angenommen!

Ich habe mich so an dieses OP gewöhnt, dass ich irgendwie vergessen habe, dass es so aggressiv als Liebeslied zwischen Marika und Chiaki umrahmt ist. Der Verlauf, wie Chiaki in diesen Bildern eingerahmt wird, scheint ihre Beziehung zu Marika in der Show widerzuspiegeln: distanzierte, aber besorgte, unsichere Marika wird in der Lage sein, sie zu erreichen, aber letztendlich beruhigt von Marika, die vortritt, um den Kosmos neben ihr zu bewundern.

Coorie hat großen Spaß daran, die elektronische Kriegsführung auf einer ganzen Flotte von Piratenschiffen mithilfe von drei separaten Konsolen zu verwalten. Sorta erinnert mich ehrlich gesagt an MMO Raid

Oh mein Gott, sie tippt sogar eine vierte mit ihren Zehen. Diese aggressiven Aufnahmen von Fingern, die auf Tasten hämmern, tun ihr Bestes, um dem betont visuellen und feindseligen Konzept der elektronischen Kriegsführung etwas visuelles Drama abzuringen.

Sogar Quartz muss zugeben, dass ihre Fähigkeiten in der elektronischen Kriegsführung als gebundene Einheit gleichwertig sind.

Ihr Haar leuchtet digital auf, als sie ihre Hand auf das Steuermodul des Sitzes legt. Ihr Schiff interagiert also direkt mit ihrem Verstand, und dieses Leuchten ist der Indikator dafür, dass sie das Schiff steuert? Wenn sie eine Steuerschnittstelle entwickelt haben, die die Notwendigkeit physischer Instrumente umgeht und stattdessen die Impulse Ihres Geistes direkt an das Schiff sendet, kann ich verstehen, warum unsere Standardpiraten so große Probleme haben, damit Schritt zu halten.

Ooh, ich liebe das eindrucksvolle HUD deines Cockpits; Anstelle einer Reihe von textuellen und numerischen Layouts wird das Sperrfeuer Ihres Schiffes als eine Reihe schnell schießender geometrischer Formen dargestellt. Dies scheint weiter darauf hinzudeuten, dass das Schiff im Grunde mit seinen Absichten mitschwingt und ausdrückt, was es tun möchte, ohne dass eine direktere Eingabe erforderlich ist.

„Ich vertraue auf die Erfahrung eines Piraten. Ich setze auf all die Erfahrung, die dieses Schiff gesammelt hat.“ Marika drückt gleichzeitig ihr Vertrauen in ihre Crew aus und in die Gültigkeit dieses Piratenlebensstils als Weg zur Weltraumherrschaft.

„Weil ich ein Pirat bin!“ Und da haben Sie es, Ihre einfache Absichtserklärung. Die letzte Antwort auf die Frage, die Kane ihr auf dem Weg zu dieser Konfrontation stellte, entlockte ihm ein Lächeln im Gegenzug.

Chiakis Vater lobt Marikas verknüpftes Informationsnetzwerk und sagt: „Auf diese Weise besteht keine Chance, dass jemand versehentlich einen Verbündeten erschießt.“ Einer dieser einzigartigen Bodacious Space Pirates-Kommentare, die zeigen, dass Weltraumkämpfe manchmal weniger glamouröse Duelle sein können und mehr „Oh Scheiße, habe ich den Falschen getroffen? Die Kommunikation ist aus und hier sieht alles gleich aus.“

“Es ist nicht perfekt, aber Achtung Studenten!” Coorie fühlt sich als Captain des Electronic Warfare-Teams wirklich wohl

Marika zieht eine wichtige Schlussfolgerung: Quartz steuert alle drei Schiffe allein. Dies verleiht den Angriffen ihrer Seite eine unbestreitbare Einheit der Absicht, macht sie aber auch verwundbar, da sie nicht einfach Aufgaben delegieren oder auf gleichzeitige Umstände reagieren kann. Es scheint auch perfekt repräsentativ für den Kontrast zwischen Quartz und Marika zu sein: Quartz will nur ihren eigenen Wert beweisen, während Marikas Stärke die Einheit ist, die sie in der gesamten Piratenflotte fördert.

Die Fehler in Quartzs Philosophie werden sofort offensichtlich, da sie einen Opferzug ihrer Gegner nicht erkennt und von der Selbstzerstörung ihrer Drohnen überrumpelt wird. Quartz ist zu egozentrisch, um sich vorzustellen, dass ein Gegner seine Position für eine größere Sache aufgibt.

Um dieses Schiff auszuschalten, musste noch eine weitere wichtige Schlussfolgerung gezogen werden: dass die hochwertigen Schilde des Feindes nur gegen Strahlwaffen nützlich sind, nicht gegen physische Raketen.

Und so stürzt das erste Schiff und verursacht einen Quarzblitz. Eine weitere Schwäche dieser totalen Kontrollmethode: Wenn sie wütend wird und auf Tilt geht, leidet die gesamte Flottenstrategie.

Kane reflektiert die Seltsamkeit von Piratenschiffen, die als Flotte agieren. Während Marika die Zukunft der Weltraumpiraterie repräsentiert, hat sie es geschafft, all diese anderen Piraten wegzufegen, indem sie auch ihre Vergangenheit ehrt und sie einlädt, die glorreichen Tage des Kampfes im Unabhängigkeitskrieg noch einmal zu erleben.

„Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns darauf einlassen. Wenn wir ihr erlauben, mehr Ruhm zu erlangen, werden wir keine Piraten. Oh mein Gott Marika. Sie begnügt sich nicht damit, Quartz nur mit überlegenen Strategien zu besiegen, sondern plant, sie aktiv anzugreifen, indem sie im Gegenzug ihr Schiff entert. Marika ist wirklich eine rücksichtslose Gegnerin

Wütend und übermütig fährt Quartz mit ihrem zweiten Schiff voraus, nur um zu sehen, wie ein Planetenknacker den Bildschirm füllt, gerade als sie aus ihrer Laufroutine ausbricht. Sie haben diesen Trick gesehen, Quartz!

Und das sind zwei Schiffe unter Wasser

Ich mag den beiläufigen Gag von Sandaime, der nur vor Entsetzen glotzt, als das feindliche Schiff die Bentenmaru trifft. Die anderen Crewmitglieder sind ziemlich gut darin, Piraten-Pokerface zu wahren, aber Sandaime will eindeutig nicht sterben.

Einige ziemlich ausdrucksstarke Charakteranimationen für Quartz im Vollrausch-Modus, während sie Marikas Namen wie einen Fluch schreit

Ahaha, ich liebe Marikas eleganten neuen Boarding-Anzug, der viel Platz bietet und dennoch Platz für ein feines Coat-Style-Finish und große Schulterklappen findet. Wie sie jetzt versteht, ist der Schein ein großer Teil der Piraterie!

„Zeit für etwas Piraterie!“ Es fühlt sich auch wie eine anmutige Ergänzung für das Ende der Show an, die wir mit einer ernsthaften Wiedergabe jener Piratentheateraufführungen abschließen, an deren Inszenierung die Bentenmaru gewöhnt sind.

Als Chiakis Vater das absurde Wrack sieht, das Marikas Gambit aus dem letzten feindlichen Schiff gemacht hat, nimmt er sich einen Moment Zeit, um nachzudenken und überlegt wirklich, wie die Ergebnisse dieser Schlacht die Zukunft der Piraterie verändern werden.

“Wirst du mit Captain Marika gehen?” Es scheint, dass ihr Vater mit dem in Sea of ​​the Morningstar definierten Konzept der Piraterie zufrieden ist, sich aber vorstellt, dass seine Tochter Marika in die größere Welt der Piraterie im Galaktischen Imperium folgen wird.

Schließlich konfrontieren sie Quartz. “Du bist wirklich auffällig.” „Ich bin natürlich ein Pirat.“

Marika weist Quartzs Ablehnung dieser lokalen Piraten als von Natur aus lächerlich ab. Es braucht keinen größeren Beweis für ihren Wert als Piraten als ihre fortgesetzte Existenz – Marika behauptet einfach, indem sie an diesem Ort steht, dass es Piraten gibt und geben wird, ob Quartz es gutheißt oder nicht.

Und Quarz reagiert natürlich wie ein schlechter Verlierer, aber sie bittet auch Marika, zu “einem größeren Meer” zu kommen. Wir erobern sie!

„Ich habe die Kampfdaten bekommen, die ich brauchte, und die Beweise vernichtet. Aber mein Stolz war ruiniert. Lass uns wiedersehen, Marika. Marika setzt ihre plündernde Suche nach Netzwerken fort, nachdem sie sich nun das Vertrauen oder zumindest die Intrigen ausländischer Prinzessinnen, Möchtegern-Geschäftsmagnaten und Vertreter des galaktischen Imperiums gesichert hat.

Währenddessen hat Jenny Doolittle Odette II bereit, sie zu unterstützen und einen letzten Liebesmoment zwischen ihr und Lynn zu ermöglichen. Sie sind wirklich ein extrem süßes Paar.

Es sieht so aus, als wären Gruier und Ironbeard auch alte Freunde. Zwischen dem Gespräch und Ririkas folgenden Aussagen scheint klar zu sein, dass die Berichte über den Tod von Marikas Vater etwas übertrieben waren und dass er seinen Tod tatsächlich vortäuschte, um als Pirat des Imperiums wieder aufzutauchen.

Und wir enden genau dort, wo wir angefangen haben, als Marika ausflippt, weil sie zu spät zu ihren Schulprüfungen kommt.

Es ist gemacht

So endet die Geschichte von Marika und den tapferen Crewmitgliedern der Bentenmaru! Oder, wirklich, so beginnt die nächste Etappe ihrer Reise, wenn sie in die viel größere Welt des Galaktischen Imperiums aufbrechen (zumindest wenn Marika die High School abschließt). Es scheint vollkommen passend, dass eine Show, die so von der Romantik der Raumfahrt geprägt ist, mit dem Blick auf den Horizont endet und die Sterne nach ihrem nächsten Abenteuer absucht. Marika hat sich als Piratin von höchstem Kaliber erwiesen, und die Reise dorthin war voller charmanter Charaktere, unwahrscheinlicher Wendungen und vieler umfassender Reflexionen von Ironbeard über die Majestät des Kosmos. Achtung, Galactic Empire – es gibt einen neuen Piratenkapitän in der Stadt und du bist nicht bereit für ihn.

Dieser Artikel wurde durch die Leserunterstützung ermöglicht. Vielen Dank für alles, was Sie tun.