Charlotte Flair wollte, dass sich ihr Eingangslied ändert, bevor sie zu WWE zurückkehrt


Charlotte Flair gilt heute als einer der größten WWE-Superstars in der Frauenabteilung. Als eigenständige Pionierin hat sich The Queen im Laufe ihrer Karriere kontinuierlich weiterentwickelt, um eine hochkarätige Karriere in der Welt des Wrestlings aufzubauen. Bei ihrem jüngsten Comeback hat sie sich jedoch seit ihrem Debüt in einem weiteren Bereich weiterentwickelt, nämlich ihrem Eingangssong.

Die Königin war auf der Höhe ihres Spiels und amtierte letztes Jahr als SmackDown Women’s Champion. Allerdings verlor Charlotte Flair ihren Titel bei WrestleMania Backlash in einem zermürbenden „I Quit“-Match an Ronda Rousey und wurde kurz darauf aus dem Fernsehprogramm eliminiert.

Charlotte Flair war fast acht Monate nicht in der Firma, bevor sie Ende 2022 bei SmackDown wieder auftauchte. Eine interessante Sache, die bei ihrer Rückkehr zu beachten war, war ein neuer Eingangs-Titelsong, der ihrer Ankunft vorausging.

Der 14-malige Weltmeister kehrte zum Klang eines neuen Einzugsliedes zurück. Charlotte Flair beantragte die Änderung vor ihrer Rückkehr und hielt die Zeit für reif, einen neuen Titelsong anzunehmen, obwohl sie WWE-Beamte gewarnt hatte, dass sie mit der Änderung nicht einverstanden sei.

Charlotte Flair fühlte sich anfangs gut mit dem neuen Song, fühlte sich aber ganz anders, als sie es nach ihrer Rückkehr zu SmackDown hörte. Flair fand das Lied zu langsam und war besorgt, dass die Fans denken würden, es wäre ihr Vater, der herauskommt. Sie sprach darüber in einem Interview mit der New York Post.

„Mein letzter Song war sofort ein Hit mit der Gitarre“, sagte sie. „Ich bin ein EDM-, Techno- und House-Music-Mensch. Das war die Stimmung, die ich wollte. Ich dachte mir: ‚Das muss stark herauskommen‘. Zuerst, als ich es zum ersten Mal hörte, dachte ich: „Oh, das ist cool“, aber als es an dem Abend lief, als ich zurückkam, dachte ich: „Oh, nein, wir müssen zurück zur Tafel.“

Die neueste Version von Charlotte Flairs neuem Einstiegssong fühlt sich eher wie ein Remix ihres ursprünglichen Themas an, dem „All Hail The Queen“ hinzugefügt wurde. Wir können mit Sicherheit sagen, dass Charlotte alles für diesen neuen Teil ihrer Präsentation ist und in absehbarer Zeit nicht um eine weitere Änderung bitten wird.

Gefällt dir Charlotte Flairs neuer Auftrittssong? Ton aus in den Kommentaren!