Charlotte Flairs erste Bemerkungen nach dem Gewinn des SmackDown-Frauentitels


Charlotte Flair schockierte das WWE-Universum diese Woche bei SmackDown mit einem großen Sieg über Ronda Rousey. Die Queen besiegte The Baddest Woman on the Planet und gewann den SmackDown Women’s Championtitel zurück.

Klicken Sie hier für unsere vollständige Berichterstattung über WWE SmackDown.

WWE-Kameras filmten die frisch gekrönte SmackDown Women’s Champion Backstage am Blue Tag. Die Königin sagte, sie beendete das Jahr, indem sie dorthin zurückkehrte, wo sie hingehörte.

„Ich bin gerade etwas sprachlos. 2022 könnte das beste Jahr meines Lebens werden. Sogar zurück zu den Anfängen, ich konnte zum ersten Mal in Saudi-Arabien kämpfen. Ich habe Ronda Rousey zum ersten Mal bei WrestleMania geschlagen, was schon immer auf meiner Wunschliste stand. Also habe ich geheiratet. Ich bin mit meinem Mann um die Welt gereist. Und dann das Jahr dort beenden, wo ich hingehöre, wo ich zu Hause bin. Es war ein perfektes Bild, ein Märchen. Dies ist das erste Mal seit 2015, dass ich weg bin. Als ich zurückkam, dachte ich, bevor meine Musik kam: „Weiß ich, wie man das ist?“ Ich fühle mich geehrt, zurück zu sein und Ronda etwas zurückzugeben. Sie dachte, ich würde das I-Quit-Match beenden. Als ich nach Hause ging. Ich dachte mir, dass ich für viele Menschen vieles bin, aber eines bin ich nicht: ein Drückeberger. Also habe ich bis zur richtigen Gelegenheit gewartet … 14 Mal!“

Charlotte Flair bekam während ihrer Rückkehr zu SmackDown auch einen neuen Einstiegs-Titelsong. Es bleibt abzuwarten, was Triple H für die siebenmalige SmackDown-Frauenmeisterin auf Lager hat.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!

30. Dezember 2022 23:05 Uhr