Crossovers und Angels streben nach entscheidenden Siegen


Mylene Paat und Chery Tiggo Crossover.  -PVL-FOTO

Mylene Paat und Chery Tiggo Crossover. -PVL-FOTO

Petro Gazz und Chery Tiggo haben nur noch knapp zwei Plätze im Halbfinale übrig und versuchen, ihre jeweiligen Chancen zu erhöhen und zwei weiteren die Tür zu schließen, wenn sie am Freitag gegen separate Gegner antreten, wenn die K.o.-Runde der Premier Volleyball League All-Filipino Conference in die Zielgeraden geht PhilSports Arena in Pasig City.

Die Angels, die in ihrem Kampf um 16:00 Uhr mit Akari eine Siegesserie von zwei Spielen erzielen, wollen mit 4: 2 den dritten Platz mit PLDT im Leerlauf brechen und gelten als die Favoriten gegen die Chargers, auf die Cheftrainer Oliver Almadro und seine Schützlinge drängen ihr “realistisches Ziel” erreichen, mindestens die Final Four zu erreichen.

Beim Stand von 6:1 sicherte Creamline den ersten Platz in den Playoffs, während F2 beim Stand von 5:2 praktisch den zweiten Platz verschenkte.

„Das ist das unmittelbare Ziel“, sagte Almadro in einem früheren Interview. „Die Spieler spielen gerne füreinander und werden von Spiel zu Spiel besser.“

Die Crossovers treffen unterdessen im Spiel um 18:30 Uhr auf den Liebling Choco Mucho, mit einem Sieg sind sie wieder mitten im Kampf, besonders wenn es den Chargers gelingt, einen frühen Turnover zu verbuchen.

Die Flying Titans klammern sich wie die Chargers ans Leben, da die Troika aus Kat Tolentino, Bea de Leon und Maddie Madayag überprüft wurde und Choco Mucho vier ihrer ersten sechs Spiele verlor.


Ihre Signatur konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.


Ihr Abonnement war erfolgreich.

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.