Damar Hamlin wurde aus dem Buffalo Hospital in die häusliche Reha entlassen


Buffalo Bills Safety Damar Hamlin wärmt sich vor einem Spiel gegen die Cleveland Browns im Ford Field auf

DATEI – Buffalo Bills Safety Damar Hamlin wärmt sich vor einem Spiel gegen die Cleveland Browns im Ford Field auf. / Lon Horwedel-USA HEUTE Sport/Dateifoto

– Buffalo Bills Sicherheit Damar Hamlin wurde neun Tage nach einem Herzstillstand während eines NFL-Spiels aus dem Krankenhaus entlassen und wird seine Rehabilitation zu Hause fortsetzen, teilte das Team am Mittwoch mit.

Der 24-jährige Hamlin, der am Montag nach einer Woche im Medical Center der University of Cincinnati in ein Krankenhaus in Buffalo verlegt wurde, wurde am Dienstag einer umfassenden medizinischen Untersuchung und einer Reihe von Herz-, neurologischen und vaskulären Tests unterzogen, sagten die Ärzte.

„Wir haben eine Reihe von Tests und Beurteilungen durchgeführt und sind in Absprache mit den Mannschaftsärzten zuversichtlich, dass Damar sicher entlassen werden kann, um ihre Rehabilitation zu Hause und mit den Rechnungen fortzusetzen“, sagte Dr. Jamie Nadler, Leiter des Pflegeteams für Hamlin am Buffalo General Medical Center, sagte in einer von den Bills veröffentlichten Erklärung.

Hamlin brach während eines Spiels am 2. Januar gegen die Cincinnati Bengals kurz nach einem Zweikampf zusammen und musste seinen Herzschlag auf dem Feld wiederherstellen, als fassungslose Spieler beider Teams weinten, beteten und sich umarmten. Das Spiel wurde verschoben und später abgesagt.

Hamlin, der in kritischem Zustand sediert und an ein Beatmungsgerät angeschlossen worden war, machte schnell bemerkenswerte Fortschritte bei seiner Genesung. Hamlin wurde letzten Freitag sein Beatmungsschlauch entfernt und er konnte im Krankenhaus von Cincinnati herumlaufen. Er sah zu, wie sein Team das reguläre Saisonfinale von seinem Krankenhausbett aus gewann und während des Spiels live twitterte.

Die Nachricht von seiner Freilassung war eine gute Nachricht für die Bills.

„Natürlich sind wir in erster Linie dankbar, dass er zu Hause und bei seinen Eltern und seinem Bruder ist, was großartig ist“, sagte Bills-Cheftrainer Sean McDermott gegenüber Reportern.

„Ich bin mir sicher, dass es schon lange her ist, dass er dort natürlich zu Hause war, und ich bin mir sicher, dass es ein großartiges Gefühl ist.“

McDermott sagte auch, die Bills würden es Hamlin überlassen, zu entscheiden, wann er zu den Teameinrichtungen zurückkehren würde.

„Seine Gesundheit ist in Bezug auf seine Situation das Wichtigste für uns, und wenn er sich bereit fühlt, werden wir ihn wieder willkommen heißen“, fügte McDermott hinzu.

Nachdem die beängstigende Szene, in der Hamlin vor Ort eine lebensrettende HLW erhielt, im nationalen Fernsehen ausgestrahlt wurde, erhielt er eine Welle öffentlicher Unterstützung, unter anderem durch eine von ihm im Jahr 2020 ins Leben gerufene Spendenaktion für Spielzeug, die ursprünglich 2.500 US-Dollar sammeln sollte und sich inzwischen fast angesammelt hat 9 Millionen Dollar an Spenden.

NFL-Teams zeigten auch ihre Unterstützung für den NFL-Student im zweiten Jahr. Mitglieder aller Mannschaften trugen von Hamlin inspirierte Kleidung zu den Spielen des Wochenendes, und weitere Liebesbekundungen und Unterstützung für ihn fanden in verschiedenen Stadien statt.

In Buffalos Spiel gegen den Divisionsrivalen New England am Sonntag lag der Fokus ganz auf Hamlin, und die Bills-Spieler trugen „3“-Aufnäher auf ihren Uniformen zu Ehren von Hamlins Trikotnummer.

Hamlin wurde von Buffalo in der sechsten Runde des NFL-Entwurfs 2021 ausgewählt und unterzeichnete einen Vierjahresvertrag über 3,6 Millionen US-Dollar, der einen Unterzeichnungsbonus von 160.476 US-Dollar und ein durchschnittliches Jahresgehalt von 910.119 US-Dollar beinhaltete.

Hamlin verbrachte seine Rookie-Saison ausschließlich mit Spezialteams, wurde aber letzten September nach einer Verletzung eines Teamkollegen in Buffalos Startaufstellung gestellt. Er wurde Dritter im Team mit 91 Zweikämpfen in 15 Spielen in dieser Saison.

weiter lesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.