Das Double von Solly March verhilft Brighton zu einem 3:0-Sieg gegen den kläglichen Liverpool


Brighton-Liverpool

Brighton Englands Mittelfeldspieler Solly March feiert mit Teamkollegen, nachdem er am 14. Januar 2023 im American Express Community Stadium in Brighton, Südengland, das Eröffnungstor des Fußballspiels der englischen Premier League zwischen Brighton und Hove Albion und Liverpool erzielt hat. (Foto von Glyn KIRK /AFP)

BRIGHTON, England – Der Flügelspieler von Brighton & Hove Albion, Solly March, traf zu Beginn der zweiten Halbzeit zweimal und erzielte am Samstag beim 3: 0-Heimsieg gegen das träge Liverpool ein weiteres Tor, das sie vor den Roten auf den siebten Platz in der Premier League-Wertung bringt.

Der Sieg war Brightons erster Sieg in der höchsten Spielklasse gegen Liverpool, und sie holten sich verdient die drei Punkte, da ihnen der März dabei half, ihre Ballbesitzdominanz in Tore umzuwandeln.

Als die Halbzeit näher rückte, dachte March, er hätte einen Elfmeter gewonnen, als er Alisson Becker umrundete, und schien von der Hand des Torhüters zu Fall gebracht worden zu sein, aber eine VAR-Überprüfung ergab, dass er sich in einer Abseitsposition befand, und die Entscheidung wurde aufgehoben.

Unbeirrt brachte March sein Team in der 47. Minute in Führung, als der jugendliche Stürmer Evan Ferguson die Abwehr von Liverpool in einen Fehler drückte und Brighton den Ball hoch oben auf dem Spielfeld gewann.

Der japanische Flügelspieler Kaoru Mitoma drang in den Strafraum ein und schob March einen schrägen Ball in den Weg, sodass er ihn nur noch ins Netz lenken musste.

Der 28-Jährige erzielte sechs Minuten später einen brillanten zweiten Treffer, als er einen Pass von Ferguson festhielt und den Ball unter seinen Füßen wegholte, um am langen Pfosten nach Hause zu schießen.

Der niederländische Stürmer Cody Gakpo, der zum ersten Mal in der Startelf stand, seit er im Dezember vom PSV Eindhoven zu Liverpool kam, blieb die meiste Zeit des Spiels anonym, während die Gäste darum kämpften, den Ballbesitz zu halten und sich gute Chancen herauszuspielen.

Im Mittelfeld deklassiert und in der Abwehr wackelig, erzielte Liverpool in den 90 Minuten zwei Torschüsse und musste bis zur Nachspielzeit in der zweiten Halbzeit warten, bevor es die erste Ecke in einer weiteren überwältigenden Leistung von Jürgen Klopps Mannschaft gewann.

Marsh krönte eine herausragende Leistung, indem er den eingewechselten Danny Welbeck mit einem kurzen Kopfball von einem Wing-In traf, und Welbeck hob den Ball über einen Verteidiger, bevor er sein erstes Ligator der Saison ins Netz traf.

Der Sieg bedeutet, dass Brighton 30 Punkte aus 18 Spielen hat, zwei vor Liverpool, das mit Form und Verletzungen zu kämpfen hat, wobei Reds-Manager Jürgen Klopp das Ergebnis auf mangelnde Organisation zurückführt.

“Die gleichen Spieler haben exzellenten Fußball gespielt, aber wenn die Dinge nicht richtig organisiert sind, könnte es so aussehen”, sagte er der BBC und fügte hinzu, dass er zunehmend besorgt über die aktuelle Form sei.

„Wie kann man nicht hinter so einem Spiel stehen? Ich kann hier nicht stehen und sagen, dass es nicht passiert ist. Darüber müssen wir uns natürlich große Sorgen machen“, sagte er.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.