Der Deadpool-Gameplay-Trailer von Midnight Suns zeigt Messerstiche und Obszönitäten


MitternachtssonneDer Deadpool-Trailer handelte hauptsächlich von seinen Possen und verriet nicht, wie der gesprächige Held in taktischen Kämpfen spielen würde. Firaxis Games hat jetzt ein Gameplay-Showcase veröffentlicht, das sich speziell auf Deadpool konzentriert und es den Benutzern ermöglicht, sich ein Bild davon zu machen, was er zu Kämpfen jenseits von Witzen und Anspielungen beiträgt.

Deadpool hat, wie einige andere Charaktere im Spiel, ein besonderes Merkmal namens „En Fuego“, das ihn einzigartig macht. Diese En Fuego-Anzeige füllt sich, wenn Deadpool einen Feind tötet, und entleert sich ein wenig, wenn er Schaden nimmt. Sobald es gefüllt ist, fügt es einen Stapel En Fuego hinzu, der die meisten Ihrer Karten mächtiger macht. Die Spieler werden ermutigt, Helden zu verwenden, die Angriffe von Deadpool ziehen oder ihn anderweitig beschützen, damit er das Beste aus En Fuego herausholen kann.

Deadpools Passiv heilt ihn auch in jeder Runde ein wenig, was aufgerüstet werden kann, um basierend auf seiner En Fuego-Anzeige mehr Gesundheit zu erzeugen. Während viele seiner Karten basierend auf seinem En Fuego-Meter Schaden zu verursachen scheinen, ist sein „Hey, #^*face!“ Die Karte verteilt den Widerstand, der von En Fuego abhängt, und erzeugt eine Verteidigungsfähigkeit, die ihn schützt und es ihm ermöglicht, länger in Flammen zu bleiben. Deadpool setzt auch nicht wie viele andere Schaden verursachende Helden auf Heldentaten, was ihm noch mehr Identität verleiht.

Deadpool ist auch nur einer von vier DLC-Charakteren, die im Saisonpass des Spiels enthalten sind, der mit der Veröffentlichung von Deadpool am 26. Januar beginnt. Venom, Morbius und Storm sind die anderen drei Helden, die im Laufe des Jahres 2023 in derselben Reihenfolge veröffentlicht werden. Firaxis hat noch nicht genau angegeben, wann sie mit dem Drop beginnen werden.