Der Glaube, dass Vince McMahon während seines WWE-Rücktritts „seine Rache plante“.


Vince McMahon ist einer der größten Namen im professionellen Wrestling und sein Geist für das Geschäft ist unübertroffen – zumindest glauben das einige Leute. McMahon kehrte Anfang dieses Monats zu WWE zurück und übernahm schnell wieder die Kontrolle über das Unternehmen, indem er Executive Chairman wurde. Tatsächlich glauben einige, dass McMahon während seiner Pensionierung Rache plante.

Herr. McMahon musste sich letztes Jahr von WWE zurückziehen, nachdem er in einen Bestechungsskandal verwickelt und anschließend wegen sexueller Übergriffe angeklagt worden war. Er ging im Juli 2022 in den Ruhestand, aber seine Pause dauerte nicht lange.

Ringside News berichtete exklusiv, dass Vince McMahon letzte Woche in die WWE-Büros in Stamford zurückgekehrt ist. Er brachte auch Brad Blum als seinen Stabschef zurück, nur anderthalb Monate nachdem WWE ihn gefeuert hatte.

Die Fans sind zunehmend besorgt über die Ankündigung von Vince McMahons Rückkehr als WWE Executive Chairman. Seine Bedenken rühren von Zweifeln an seiner Führung und Befürchtungen über die Richtung her, die das Unternehmen unter seiner Kontrolle einschlagen könnte. Es ist jedoch unbestreitbar, dass McMahon erheblichen Einfluss innerhalb der Organisation ausübt und wahrscheinlich seine eigene Agenda verfolgt.

Viele Fans glauben auch, dass McMahon eine sehr gemeine und rachsüchtige Person ist, was zu seiner Rückkehr führte. während wir darüber reden Die Wrestling-Zeitmaschine, sprach Bill Apter über McMahons Rückkehr zur WWE. Apter gab an, dass er glaubte, McMahon plane während seiner Pensionierung Rache.

„Ich sage es nur ungern, aber dein Rest plant Rache. Wirklich, er ist es. Ich möchte die Zeitmaschine zu dem zurückbringen, was ich darin gesehen habe. Ich kenne ihn seit Ende der 70er Jahre, als ich ihn mit WWWF-Präsident Willie Gilzenberg und Vince McMahon Sr, seinem Vater, hinter der Bühne sah. Sie können ihn immer sehen, wie er nach Winkeln sucht. Und ich meine nicht nur Wrestling-Winkel. Geschäftswinkel, um etwas zu tun

The Rock glaubt auch, dass neue WWE-Besitzer genauso leidenschaftlich sein sollten wie Vince McMahon. McMahon wird auch keine Zustimmung der WWE-Aktionäre benötigen, um in Zukunft Maßnahmen zu ergreifen. Es bleibt abzuwarten, wer am Ende WWE kaufen wird, da noch einige gangbare Optionen übrig sind.

Was halten Sie von dieser WWE-Story? Ton aus in den Kommentaren!