Der wahre Grund hinter dem Tournament of Power


Der Hauptgrund, warum uns gesagt wurde, dass das Tournament of Power existiert, war, dass Zen-oh nur die schwachen Universen auslöschen wollte. Aber was, wenn das nicht stimmt? Was, wenn hinter dem Tournament of Power ein anderes Motiv steckt? Der offensichtlichste, der mir in den Sinn kommt, ist die Wahl der Götter der Zerstörung. Ich glaube, das Turnier der Macht wählt die Götter aus. Beim Turnier der Macht werden Menschen und Universen von links nach rechts und in der Mitte ausgelöscht.

Und wenn sie nicht gelöscht werden? Viele lehnen diese Theorie ab, weil die Engel nicht in der Lage waren, die Universen zu spüren, also muss dies bedeuten, dass sie tatsächlich gelöscht wurden.

Die Macht von Zen-oh und dem Großpriester geht jedoch weit über Ihre Vorstellungskraft hinaus. Wenn sie wollen, dass es so aussieht, als wäre das Universum ausgelöscht worden, können sie das vielleicht tun. Alle Kämpfer denken wahrscheinlich, dass sie ums Überleben kämpfen, aber in Wirklichkeit würden sie kämpfen, um die Position eines Gottes zu bekommen. Das erklärt auch, warum es im Tournament of Power eine No-Kill-Regel gibt.

Letztendlich wird es nur noch ein Universum geben, und der stärkste Kämpfer, der aus diesem Universum hervorgeht, wird der Gott der Zerstörung sein. Priester suchen immer nach den nächsten GoDs und das ist wirklich seltsam. Außerdem sagte Omni King sogar, dass er jene GoDs löschen würde, die ihre Arbeit nicht richtig machen. Daher kann am Ende dieses Bogens ein neuer Gott der Zerstörung erscheinen.