Der wahre Grund, warum Boruto Uzumaki niemals Hokage werden wird


Ein Hokage ist im Allgemeinen der stärkste Ninja, der dem Dorf Konoha bekannt ist. Die Person, die diesen Titel trägt, trägt eine große Verantwortung, die den Schutz des Dorfes vor jeder Art von Bedrohung einschließt. Nun wissen wir alle, dass Naruto Uzumaki der Hokage ist. Er ersetzte Kakashi Hatake, den 6. Hokage. Naruto hat sich als der stärkste lebende Shinobi erwiesen.

Er war anfangs etwas unreif, hat sich aber im Laufe der Serie stark verändert und man kann sagen, dass er jetzt ein kluger Anführer ist. Naruto war ein weiterer Anime-Protagonist, der es geschafft hat, seinen Traum zu erfüllen. Er wollte Hokage werden und das tat er auch. Für Boruto Uzumaki ist es jedoch nicht dasselbe.

Boruto ist der Protagonist unserer aktuellen Serie. Ich bin mir sicher, dass alle zustimmen, dass der Protagonist einen bestimmten Zweck haben muss, damit sich die Serie lohnt. Für Boruto gibt es schon lange keine mehr. Wenn Sie dem Anime folgen, werden Sie feststellen, dass er noch nicht einmal ein Ziel hat. Bei Naruto war das anders. Wir wussten bereits, dass er der Hokage sein wollte.

Was wir jedoch wissen, ist, dass Boruto nicht beabsichtigt, Hokage zu werden. Für ihn ist Hokage jemand, der keine Zeit für seine Familie hat. Für Naruto ist Hokage jemand, der das ganze Dorf als Familie betrachtet. Es gibt eine große Meinungsverschiedenheit. Aber andererseits hat jeder seine eigene Meinung. Sasuke Uchiha hatte seine Version von Hokage am Ende der Serie.

Was genau wird Borutos Ziel sein? Nun, um es einfach auszudrücken, er hat kein Ziel. Er will nur das Dorf auf jede erdenkliche Weise schützen. Das ist Sasuke Uchiha sehr ähnlich. Boruto Uzumaki will wie Sasuke sein. Das wissen wir bereits. Wir wissen auch, dass Sarada Uchiha diejenige ist, die Hokage sein will. Das würde also bedeuten, dass Boruto am Ende Sasukes Rolle erben würde, während Sarada Narutos Rolle übernehmen würde.

So zu werden wie Sasuke wurde für Boruto Uzumaki so etwas wie ein Ziel. Das wäre zu schade gewesen, wenn der Charakter nicht jemand so Erstaunliches wie Sasuke gewesen wäre. In gewisser Weise versucht Kishimoto, die Serie mit Sasuke als Protagonisten zu erschaffen, aber durch Boruto. Das wird extrem lustig zu beobachten sein. Wie Boruto sagt, ist dies nicht die Geschichte von jemandem, der Hokage sein will, dies ist eine andere Geschichte.

Willst du, dass Boruto Hokage wird? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen. Seh dich später.