Die Elite gewinnt Trios-Tag-Team-Titel während AEW Dynamite


Elite war der erste AEW World Trios Tag Team Champions. Kenny Omega und The Young Bucks holten sich die Titel bei All Out, mussten sie aber nur drei Tage nach ihrem großen Sieg abgeben. Heute Abend haben sie ihre Titel wiedererlangt.

Klicken Sie hier, um unsere vollständige Berichterstattung über AEW Dynamite anzuzeigen.

Elite traf heute Abend während Dynamite auf Death Triangle (PAC, Penta El Zero M und Rey Fénix) für die AEW World Trios Tag Team Championship. Die beiden Teams standen sich in einem Escalera de la Muerte (Leiter)-Match gegenüber.

Das Match beinhaltete viele atemberaubende Sprünge aus der Luft über Leitern und Tische. Beide Teams taten alles, um das Publikum im Kia Forum zu unterhalten. Matt Jackson aß auch eine Rammpackung auf einer Keilleiter.

In den letzten Momenten des Matches startete Kenny Omega von der Wedge-Leiter aus eine One Winged Angel-Lawine auf Rey Fenix. Der Cleaner wich einem PAC-Finisher aus und kletterte die Leiter hinauf, um die Bindungen für den Sieg zu lösen.

Das Ranglistenmatch diente als Abschluss der Best-of-7-Serie zwischen The Elite und Death Triangle. Die beiden Teams standen sich zuvor in einem Falls Count Anywhere-Match in der Dynamite-Ausgabe vom 28. Dezember 2022 gegenüber.

Für diejenigen, die sich fragen, fand das erste Match der Serie am 19. November 2022 beim Full Gear Pay-per-View-Event statt. Death Triangle schlug The Elite, wenn auch kontrovers, in dieser Nacht.

PAC und Lucha Bros. würde eine 3-1 Führung gegen The Elite halten, bis Kenny Omega und The Bucks die Serie am 28. Dezember mit 3-3 trennten. Der endgültige Sieg von Elite kam heute Abend und sie wurden zu den neuen AEW World Trios Tag Team Champions gekrönt.

Der heutige Sieg machte auch Kenny Omega zu einem Doppelchampion. The Cleaner besiegte Will Ospreay für die IWGP United States Heavyweight Championship beim NJPW Wrestling Kingdom 17 Event im Tokyo Dome.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!