Die philippinischen Azkals verlieren am Ende der AFF-Kampagne gegen Indonesien


Philippine Azkals im Endspiel des Mitsubishi Electric Cup.  – BETEILIGTES FOTO

Philippine Azkals im Endspiel des Mitsubishi Electric Cup. – BETEILIGTES FOTO

Philippine Azkals konnte ihre Saison beim Mitsubishi Electric Cup der ASEAN Football Association (AFF) nicht mit einem Höhepunkt beenden, nachdem sie am Montag im Rizal Memorial Stadium gegen Indonesien im Halbfinale mit 1:2 verloren hatte.

Stephan Schrocks letzter Auftritt im Azkals-Trikot endete mit einer Niederlage, wobei Indonesien alle Tore in der ersten Halbzeit erzielte, was den Weg für die Eroberung der drei Punkte und das Ausscheiden aus der Gruppenphase des größten Fußballwettbewerbs der Welt ebnete. Südostasien.

Indonesien trat zusammen mit Titelverteidiger Thailand in die nächste Phase des AFF-Turniers ein, nachdem sie jeweils 10 Punkte gesammelt hatten.

Schrock, der seine Ankündigung am Vorabend des Spiels machte, bereitete Sebastian Rasmussens Tor in der 82. Minute vor, um ein kleines Drama zu erzeugen, aber ein Ausgleich entging den Gastgebern bis zum Schlusspfiff.

Die Azkals, die zum dritten Mal in vier Ausgaben einen Platz im Halbfinale verpassen, wurden in Gruppe A mit nur drei Punkten Vierter, nachdem sie vor Weihnachten drei Spiele mit einem einzigen Sieg gegen Brunei verloren hatten.

Es war ein enttäuschendes Ende, das einige Fans verärgerte, die in der zweiten Halbzeit ein Schild aufstellten, das den philippinischen Fußballverband aufforderte, das Spiel auf dem Platz zu verbessern.

Die Heimmannschaft war zu Beginn aggressiv, aber die Torchancen waren vergebens.

Indonesien saugte dann den einheimischen Fans das Leben aus, als Dendy Sulistyawan in der 21. Minute den Führungstreffer erzielte.

Marselino Ferdinan, halb so alt wie der 36-jährige Schrock, verdoppelte Indonesiens Führung im 43. zur Freude der indonesischen Fans, die fast die Hälfte der Zuschauer ausmachten.

weiter lesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.