Die Verletzung von AJ Styles beim WWE-Live-Event ist „100 % legitim“


AJ Styles traf früher am Abend mit Luke Gallows und Karl Anderson gegen The Judgement Day bei einem WWE Holiday Live Event in Hershey, Pennsylvania. Leider erlitt The Fenomenal One während des Spiels eine Verletzung.

Laut PWInsider ist die Verletzung kein Job und zu hundert Prozent echt. Für diejenigen, die es nicht wissen, das Match zwischen The OC und The Judgement Day wurde sofort abgebrochen, weil Styles nach einer Gratwanderung nicht aufstehen konnte.

Für diejenigen, die danach gefragt haben, war die Verletzung von AJ Styles heute Abend zu 100% legitim und nicht Teil einer Art Handlung für die Show.

Uns wurde gesagt, dass es sich wahrscheinlich um eine Knöchelverletzung handelt, und Styles wird sie so schnell wie möglich untersuchen lassen.

Mehr wie wir bestätigt haben.

Der Clip zeigte auch, dass AJ Styles aus eigener Kraft nicht rückwärts gehen konnte und von Luke Gallows und Karl Anderson unterstützt werden musste. Bleiben Sie auf Ringside News auf dem Laufenden, da wir weiterhin die neuesten Updates zur Situation bereitstellen werden.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!

29. Dezember 2022 23:26 Uhr