Die Vorteile des forschenden Lernens in Ihrem Klassenzimmer


Vorteile des forschenden Lernens

beigesteuert von Irena Nayfeld, Moderator des TeachThought PD Inquiry Workshops

Diejenigen von uns, die ihre Tage mit kleinen Kindern verbringen, hören die ganze Zeit: „Was ist das?“

“Warum tust du das?”

“Als?”

“Warum?”

“WieWarumWannWasWarum?”

Kinder sind unendlich neugierig – sie wollen die Welt um sie herum verstehen, wie alles funktioniert, woher es kommt und wie man damit umgeht. Und doch zeigen Untersuchungen, dass Kinder während des Unterrichts nur wenige Fragen stellen – und diese Zahl nimmt in späteren Klassen weiter ab.

Warum sind Fragen für das Lernen unerlässlich und warum sollten wir als Pädagogen der Schaffung einer Unterrichtsumgebung Priorität einräumen, in der das Forschen gedeiht? Da sind viele Möglichkeiten, Schüler dazu zu bringen, bessere Fragen zu stellen.

Always On Research: 5 Vorteile des forschenden Lernens im Klassenzimmer

1. Fragen zeigen Interesse

Wir stellen Fragen, wenn etwas Gesagtes unsere Aufmerksamkeit erregt, uns überrascht oder wenn wir etwas hören, worüber wir mehr Informationen wünschen. Fast jede Frage zu stellen ist ein sicheres Zeichen dafür: „Hey! Ich höre zu und will mehr wissen!“

Stellen Sie eine großartige Frage? Dies ist sogar noch aussagekräftiger.

2. Fragen zeigen Verständnislücken und die Stärke des Verständnisses auf

Als Lehrer wissen wir, dass nicht alles, was wir sagen, beim ersten Mal verstanden wird. Es erleichtert unsere Arbeit tatsächlich erheblich, wenn uns eine Frage gestellt wird, die ein Missverständnis aufklären oder etwas besser erklären kann.

Den Schülern beizubringen, effektive Fragen zu stellen, kann aufdecken, was das Kind nicht versteht, und uns die Möglichkeit geben, die Lücken zu füllen und wahrscheinlich auch das Verständnis für andere Schüler zu verbessern.

Da ist einer Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Frage. Große Fragen offenbaren Verständnis und ein allgemeines Verständnis der Bedeutung auf eine Weise, die Antworten nicht können.

Auch sehen Warum Fragen wichtiger sind als Antworten

3. Fragen verbessern die Erinnerung

Untersuchungen zeigen, dass Sie sich eher an die Informationen erinnern, die Sie erhalten, wenn Sie selbst eine Frage stellen. Es macht Sinn – Sie fragen wahrscheinlich nach etwas, das für Sie interessant oder relevant ist, und indem Sie die Frage stellen, sind Sie persönlich an der Antwort beteiligt.

Die Ermutigung der Kinder, ihre Fragen zu äußern, kann ihnen helfen, Informationen zu generieren, die sie interessieren und die sie wahrscheinlich nach dem Ende der Unterrichtsstunde behalten werden.

4. Fragen halten die Schüler beschäftigt

Wenn wir offen sind für die Fragen der Kinder und Raum für Diskussionen lassen, kann der Unterricht schnell interessanter werden, wenn er sich an den eigenen Fragen der Kinder orientiert, und sie ziehen viele Vorteile aus dem Fragen.

Eine Frage kann eine Vorlesung, in der der Lehrer spricht, in eine relevantere Diskussion für die Schüler verwandeln, Fragen aufwerfen, die andere möglicherweise haben, und die Schüler persönlich in das Thema oder die Aktivität einbeziehen.

Fragen brauchen Studenten.

5. Fragen bilden eine Grundlage für neues Wissen

Da sind viele Vorteile des forschenden Lernens. Jedes Thema oder Thema beginnt mit breiten, grundlegenden Informationen, die die Grundlage für tieferes oder spezifischeres Wissen bilden. Ein grundlegendes Verständnis darüber, wie Pflanzen wachsen, ist wesentlich für die Diskussion darüber, wie sich Dessertpflanzen von denen unterscheiden, die in tropischen Regenwäldern wachsen.

Eine Frage, die zum richtigen Zeitpunkt gestellt wird, baut dieses grundlegende Wissen auf – und mit diesem Verständnis wurzelt das komplexeste und interessanteste Wissen, und das Lernen hat eine Chance zu wachsen.

Als Pädagogen ist es unsere Pflicht, die natürliche Neugier junger Lernender zu nutzen und gezielt Fragen in unserem Klassenzimmer zu fördern, damit Kinder diese Vorteile des forschenden Lernens nutzen und effektives Hinterfragen zur Gewohnheit machen.