Dieses Kindergartenzeugnis von 1954 brachte mich ein wenig zum Schmelzen


Mein Mann und ich sprechen oft darüber, wo wir unseren Sohn zur Schule schicken können, wenn er bereit für den Kindergarten ist. Einige unserer Nachbarn schicken ihre Kinder in die fußläufig erreichbare Nachbarschaftsschule. Andere schicken ihre Kinder auf öffentliche Programme oder Privatschulen oder sie unterrichten zu Hause. Sie alle haben ihre eigenen Ratschläge.

„Das zweisprachige Programm ist das Beste, aber man muss sich in die Vor-K-3-Klasse einschreiben, sonst kommt man nie rein.“

„Wenn es als G/T identifiziert wird, müssen Sie es in ein G/T-Magnetprogramm einfügen. Estie las am Ende ihres ersten Jahres in der 4. Klasse.

„Wenn du an Privatschulen denkst, solltest du jetzt anfangen zu touren. Der Wettbewerb ist überwältigend, aber man muss an langfristige Universitätsziele denken.“

Mein Sohn ist noch keine zwei Jahre alt.

Wenn ich darüber nachdenke, was ich mir wirklich für die ersten Schulerfahrungen meines Kindes wünsche, ist es einfach.

Ich möchte, dass er lernt, freundlich zu sein. Ich möchte, dass er viel Freizeit hat. Ich möchte, dass er lesen und schreiben lernt, aber natürlich auch Liebe diese Dinge zu tun. Ich möchte, dass er Wege lernt, auf sich selbst aufzupassen und sich um sein Klassenzimmer und seine Gemeinschaft zu kümmern.

Als ich dieses Kindergartenzeugnis von 1954 auf Reddit sah, schmolz ich deshalb ein wenig.

Ein Kindergartenzeugnis von 1954

Akademische Leistungsmerkmale sind Dinge wie „Ich kenne die vier Jahreszeiten“ und „Ich kann meinen Vornamen schreiben“.

Schallplatten hören!

Pflanzsamen!

„Ich bin nett zu anderen und helfe ihnen.“ 😭

Früher war es so einfach.

Jetzt ist es nur… nein.

Ich habe ein Zeugnis vom Kindergarten meines alten Bezirks nachgeschlagen, der in unserer Gegend hoch angesehen ist. Zunächst einmal gibt es im Newsletter eine Rubrik für Sprachkunst mit Unterkategorien wie „Phonological Awareness“ und „Print Concepts“. Es gibt einen Mathematikteil mit „Geometrie/Raumverständnis“ und „Klassifikation/Datenerhebung“. Es gibt sieben Unterkategorien, die sich auf die soziale Entwicklung beziehen, und keine davon befasst sich mit Spielen. Rate mal, wie viele Unterkategorien für die Bewertung deiner schulischen Leistung reserviert sind?

Neunzehn.

Das ist übrigens kein Vorwurf an Kindergärtnerinnen. Sie gehören zu den engagiertesten und talentiertesten Fachleuten, die ich je getroffen habe, und ich weiß, dass sie alles tun, um Spiel, Zeit im Freien sowie soziale und emotionale Fähigkeiten in einen Tag zu integrieren, an dem die staatliche Bildungspolitik – geschrieben von Menschen mit Nein Unterrichtserfahrung – verlangt nach Arbeit.

Ich dachte, es wäre aufregend, darüber nachzudenken, wo mein Baby eines Tages zur Schule gehen wird, aber stattdessen bin ich traurig.

Ich habe das Gefühl, dass der richtige Ort nicht mehr existiert (oder als Privatschule existiert, deren Unterricht wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht leisten könnten). Leider ergab eine Google-Suche nach „Grundschulen in meiner Nähe, die dem Spielen Priorität einräumen und meinem Sohn vielleicht das Nähen beibringen, IDK“ keine Ergebnisse.

Hören Sie, wenn Sie von mir ein “1954 war alles besser”-Argument hören wollen, verfehlen Sie den Punkt, denn die Dinge waren nicht besser. Die Kindergartenerwartungen waren vernünftiger und Menschen mit Hochschulabschluss konnten sich tatsächlich Hypotheken leisten, aber lasst uns nicht pauschale Segregation, offenkundigen Rassismus, Frauen, die kaum Rechte haben, Polio und 8-Jährige, die in Fabriken arbeiten, als „die Guten und Bösen“ alte Zeiten. “

Ich denke nur, dass wir, wie bei einer Milliarde anderer Themen in der Bildung, aufhören müssen, Menschen, die keine Lehrer waren, entscheiden zu lassen, was Lehrer tun sollten.

Ob für die 12. Klasse oder den Kindergarten.

Was haltet ihr von den Veränderungen im Kindergarten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Auf der Suche nach mehr Artikeln wie diesem? Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Newsletter abonnieren!

Wer hätte gedacht, dass ein Kindergartenzeugnis von 1954 eine so starke emotionale Reaktion bei mir auslösen würde?  Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.