Eric Bischoff prognostiziert, dass NXT AEW in Rankings übertreffen wird


WWE Hall of Famer Eric Bischoff ist seit Jahrzehnten Teil des Geschäfts, weshalb seine Meinung Gewicht hat. Allerdings stimmt nicht jeder mit allem überein, was er zu sagen hat – insbesondere nicht über AEW. Tatsächlich ist Bischoff kürzlich wieder hinter AEW her und erklärte, dass er glaubt, NXT sei eine Bedrohung für AEW.

NXT hat im Laufe der Jahre zahlreiche Veränderungen durchgemacht. Die größte Änderung war die Einführung eines völlig neuen, farbenfrohen Looks mit Schwerpunkt auf jüngeren Talenten. Nachdem Triple H das Ruder übernommen hatte, kehrte NXT zu seinem schwarz-goldenen Look zurück, konzentrierte sich aber weiterhin auf neue Talente.

Der Quotenkrieg zwischen AEW und WWE bleibt auch jetzt noch ein großes Thema. Als Eric Bischoff über 83 Wochen sprach, erklärte er, dass er glaubt, dass NXT eine Bedrohung für AEW darstellt und AEW wahrscheinlich bis Mitte des Sommers in den Bewertungen übertreffen wird.

Zu diesem Zeitpunkt wird NXT wahrscheinlich mehr Bewertungen liefern als Dynamite im Hochsommer.

Wenn sich der visuell erkennbare Trend fortsetzt, prognostiziere ich für 2023, dass NXT Dynamite übertreffen wird, sofern sich die Dinge nicht schnell ändern.

Wenn der Fokus Ihres Produkts darauf liegt, Qualität mit legitimem, gut konstruiertem, diszipliniertem Geschichtenerzählen und Charakterentwicklung gleichzusetzen, werden Sie ein Publikum anziehen, das niemals wachsen wird.“

In den Mittwochabenden schlug AEW NXT, wenn es um Bewertungen ging. Wir müssen abwarten, ob AEW in der Lage sein wird, sein Bewertungsproblem zu verbessern, da Dynamite seit langem keine 1 Million Zuschauer mehr erreicht hat.

Was halten Sie von dem, was Eric Bischoff gesagt hat? Ton aus in den Kommentaren!