Eric Bischoff sagt, dass es schwierig war, mit Awesome Kong zu arbeiten


Awesome Kong war aufgrund ihrer Größe und Präsenz eine der besten Wrestlerinnen bei TNA. Sie war mit Abstand die größte weibliche Arbeit des Unternehmens. Trotz ihrer Größe gelang es Kong, mit Gail Kim anständige Kämpfe zu bestreiten.

Eric Bischoff behauptet jedoch, dass es schwierig war, mit Awesome Kong zu arbeiten. In einer kürzlich erschienenen Folge seines Podcasts 83 Weeks erklärte Eric Bischoff, dass Awesome Kong zwar beeindruckend sei, sie aber heute kein großer Star sein würde, weil es nicht einfach sei, mit ihr zu arbeiten.

„Sie sah toll aus. Sie war höllisch beeindruckend, sie war glaubwürdig im Ring, aber es war schwer mit ihr zu arbeiten. Wenn sie heute da wäre, es sei denn, sie hat es angesprochen, weil Sie den ganzen Arsch der Welt haben können, aber wenn Sie hinter den Kulissen nicht lenkbar sind, mit lenkbar meine ich, wenn es darum geht, Spiele zu erstellen und Spiele zu planen und professionell zu sein, Wenn Sie das nicht zusammen mit Ihrer überwältigenden Persönlichkeit und Ihrem Charakter, all den Dingen, die Sie im Ring tun können, auf den Tisch bringen können, werden Sie es nicht schaffen. Du wirst nirgendwo fünf Minuten durchhalten”, sagte Bischoff.

Das letzte Match von Awesome Kong fand 2020 in einer Folge von AEW Dark statt. 2021 zog sie sich aus der In-Ring-Action zurück. Bleiben Sie dran bei Ringside News, um mehr über diese Geschichten zu erfahren.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Sound im Kommentarbereich.