Eric Bischoff zerreißt Fans, die glauben, Vince McMahon sei nicht mehr erreichbar


Vince McMahon machte letztes Jahr Schlagzeilen, als er in einen Bestechungsskandal verwickelt war. Das professionelle Wrestling war von dieser schockierenden Wendung der Ereignisse völlig fassungslos. McMahon kehrte jedoch überraschend zurück und stieg in den Reihen auf, trat zunächst dem Board of Directors bei und wurde dann schnell Executive Chairman. Trotzdem mögen die Fans McMahons kreative Richtung immer noch nicht. Es scheint, dass Eric Bischoff jene Fans verfolgt hat, die glauben, dass Vince McMahon den Kontakt verloren hat.

Vince McMahons Rückkehr in den Verwaltungsrat wurde mehr oder weniger mit einer feindlichen Übernahme verglichen, da McMahon nichts unversucht ließ, um sein Ziel zu erreichen. Er wurde zum Executive Chairman von WWE ernannt, nachdem Stephanie McMahon zurückgetreten war und Nick Khan als alleiniger CEO zurückgelassen hatte.

Die derzeit größte Sorge der Fans bei der Rückkehr von Vince McMahon ist die Tatsache, dass er erneut den kreativen Aspekt der WWE übernehmen könnte, was die Fans mit Angst erfüllt. Kevin Dunn hat deutlich gemacht, dass Vince McMahon nicht zu einer kreativen Rolle zurückkehrt.

Triple H hat die Rolle des kreativen Kopfes von WWE übernommen und die Fans waren von jeder Änderung begeistert, die er bisher vorgenommen hat. Genau aus diesem Grund wollen die Fans nicht, dass Vince McMahon alles vermasselt, was Triple H repariert hat.

Während seiner Rede in seinem Podcast „83 Weeks“ sprach WWE Hall Of Famer Eric Bischoff Fans an, die glauben, dass Vince McMahon keinen Kontakt mehr hat. Bischoff beschloss, diese Fans auseinander zu reißen und erklärte, dass er nicht glaube, dass McMahon in vielerlei Hinsicht den Kontakt verloren habe.

Das ganze Vince-Ding ist alt und veraltet, man könnte argumentieren, dass es vielleicht kreativ ist, weil Sie Vinces Vorstellung davon, wie Wrestling sein sollte, nicht mögen, aber das bedeutet nicht, dass er seine Fähigkeiten nicht unter Kontrolle hat oder dass er einen Schlag verloren hat .

Ich denke, das ist Internet-Talk, weil die Leute mit dem, was sie im Fernsehen sehen, nicht zufrieden sind. “Oh, es ist, weil er zu alt ist.” Keine Altersdiskriminierung, oder?

Ich würde sagen, die Ereignisse der letzten Woche deuten darauf hin, dass er alles andere als unerreichbar ist.

Vince McMahons Rückkehr zur WWE wurde auch oft mit der von Walt Disney verglichen. Er wurde auch von einem der WWE-Aktionäre aus gutem Grund verklagt. Wir müssen sehen, ob McMahon in naher Zukunft die volle Kontrolle über die WWE erlangt.

Was halten Sie von Vince McMahon? Ton aus in den Kommentaren!