Gemeinsame Anwendung legt Bericht über Transferkandidaten offen


Common Application veröffentlicht heute einen Bericht über seine Bewerbungen von Studenten, die einen Transfer anstreben und nicht zum ersten Mal eine Zulassung erhalten. Im Jahr 2021–22 erhielt Common App über 400.000 Übertragungsanfragen.

Die meisten Bewerber bewarben sich im Durchschnitt an weniger Hochschulen (2,25) im Vergleich zu Bewerbern im ersten Jahr (6,22).

Traditionell gut versorgte Studenten – diejenigen, die keine unterrepräsentierte Minderheit sind, die einen hohen sozioökonomischen Status haben und Studenten und Teenager der nächsten Generation sind – machten einen großen Teil der Bewerber für den Transfer von Common App aus. Nur ein Viertel der Bewerber waren unterrepräsentierte Studenten aus Minderheiten, ein Drittel gehörte der ersten Generation an, und nur 6 % stammten aus Postleitzahlen mit einem durchschnittlichen Haushaltseinkommen im unteren Quintil.