Grund für die glanzlose Live-Reaktion auf Mercedes Mones NJPW Wrestle Kingdom-Debüt


Sasha Banks wurde letztes Jahr zu einem der heißesten Diskussionsthemen, nachdem sie Monday Night RAW verlassen hatte. Dies führte zu vielen Diskussionen darüber, wo Banks als nächstes landen würde. AEW und NJPW waren beide gültige Wege für ihren nächsten Schritt im professionellen Wrestling, und genau das geschah, als Banks letzte Woche bei NJPW als Mercedes Mone debütierte. Sie erhielt jedoch keine angemessene Reaktion von den Fans, und es sieht so aus, als hätte es einen guten Grund dafür gegeben.

Sasha Banks gab ihr schockierendes Debüt bei Wrestle Kingdom 17, wo sie als „The CEO“ Mercedes Mone debütierte. Sie ging nach KAIRIs erfolgreicher Titelverteidigung gegen Tam Nakano.

Mone erhielt jedoch nicht die erwartete Reaktion der anwesenden Fans. Laut dem Wrestling Observer Newsletter hatten die Fans keine große Reaktion, da sie aufgrund des Mangels an WWE-Fernsehen in Japan einfach nichts über weibliche WWE-Superstars wussten.

Nachdem Kairi Nakano in einem kurzen Match besiegt hatte, um den Titel zu behalten, ging sie. Die Reaktion war nicht groß. Die Anwesenden sagten, dass die meisten Fans nicht wüssten, wer sie war, da WWE schon lange kein Fernsehen mehr in Japan hatte.

Paul Wight glaubt auch, dass Mercedes Mone eine große Bereicherung für AEW wäre. Es besteht auch die Überzeugung, dass Mercedes Mone nach seinem NJPW-Debüt in die Fußstapfen von Brock Lesnar treten wird. Wir müssen sehen, wie Mone in den kommenden Monaten in NJPW abschneidet.

Was ist deine Meinung zu Mercedes Mone? Ton aus in den Kommentaren!