ILLENIUM veröffentlichen die erste Single „Luv Me A Little“ mit Nina Nesbitt nach der Ankündigung des selbstbetitelten Albums


Früher diese Woche, ILENIUM kündigten ihr fünftes Album an, das selbstbetitelte ILENIUM, würde im April fallen. Es dauerte nicht lange, bis er auch seine nächste Single „Luv Me A Little“ mit Nina Nesbitt veröffentlichte.

Nachdem Sie gesagt haben, dass Sie es tun werden zurück zu erkunden Ihr „ursprünglicher musikalischer Anspruch“ mit diesem Album „Luv Me A Little“ ist definitiv der klassische ILLENIUM-Sound mit melodischen Vocals, einem melodischen Bass-Sound sowie dem zweiten Drop, der etwas härter ist.

Ebenfalls heute kündigten ILLENIUM ihre gewaltige Welttournee 2023 an, ILLENIUM LIVE. Das ganze Jahr über wird er seinen größten und kühnsten Live-Blockbuster auf Tournee durch Nordamerika, Europa und Australien bringen. Die Tour beginnt am 27. Mai in Nordamerika im The Gorge in George, WA und beinhaltet Stationen in ihrer Heimatstadt San Francisco, Minneapolis, Dallas, Atlanta, Brooklyn (NY) und Chicago (Bridgeview). Die Tour umfasst Europa und Australien mit Shows in Mailand, Paris, London und Sydney, bevor sie am 2. Dezember in Brisbane endet.

Für Nordamerika: Vorbestellungen beginnen am 24. Januar um 10:00 Uhr Ortszeit. Melden Sie sich für den frühen Zugriff auf Illenium.live an. Fans, die sich über Illenium.live für Early-Access-Tickets anmelden, erhalten außerdem Zugang zu einem Sonderangebot auf durchscheinend orangefarbenem Doppel-LP-Vinyl (solange der Vorrat reicht). Der öffentliche Verkauf beginnt am 27. Januar um 10:00 Uhr Ortszeit. Eine begrenzte Anzahl exklusiver VIP-Pakete wird ebenfalls ab Dienstag, den 24. Januar um 10:00 Uhr Ortszeit verfügbar sein. Diese exklusiven Angebote können fantastische allgemeine Eintrittskarten (mit frühem Eintritt und Zugang zur ersten Etage), massenfreie Warenkäufe, Waren in limitierter Auflage und mehr umfassen.

Foto über Lindsey Byrne