In Spiel 7 für immer versuchen Könige, etwas Besonderes zu erreichen, während Drachen Respekt suchen


Myles Powell von den Bay Area Dragons gegen Justin Brownlee von den Barangay Ginebra Gin Kings in Spiel 6 des PBA Commissioner's Cup Finales.  –PBA-BILDER

Myles Powell von den Bay Area Dragons gegen Justin Brownlee von den Barangay Ginebra Gin Kings in Spiel 6 des PBA Commissioner’s Cup Finales. –PBA-BILDER

In Spiel 7 der Commissioner’s Cup Finals der Philippine Basketball Association (PBA) am Sonntag in der Philippine Arena in Bocaue geht es für Bulacan nicht nur darum, den Sieg und eine Meisterschaftstrophäe vor einem riesigen Publikum mitzunehmen.

Für Barangay Ginebra könnte das Gewinnen einer achten Meisterschaft in 16 Konferenzen in der Entscheidung um 17:45 Uhr sowohl die schwierigste als auch die lohnendste für Trainer Tim Cone, den ansässigen Import Justin Brownlee und den Rest des Teams sein.

Ginebra trifft auf eine beeindruckende Mannschaft aus Hongkong, deren ursprüngliches Ziel es ist, in der East Asian Super League anzutreten, bevor sie am Midseason-Turnier teilnimmt. Ginebra ist fest entschlossen, den größten Titelgewinn der jüngsten Vergangenheit einzufahren.

„Das macht es wirklich, wirklich besonders“, sagte Cone, bevor das Finale letztes Weihnachten begann. „Eine Art Krönung aller anderen, wenn wir das schaffen.“

Für die Bay Area wird es schwierig, als zweites ausländisches Team neben dem Amerikaner Nicholas Stoodley beim Invitational 1980 den PBA-Titel zu holen.

Aber der Winner-takes-all-Wettbewerb ist auch eine letzte Chance für Trainer Brian Goorjian und die Dragons, einen bleibenden Eindruck bei den philippinischen Fans zu hinterlassen, von denen einige das Gastteam während der gesamten Serie ausgebuht haben.

„Du hast immer noch die Chance, dir Respekt dafür zu verdienen, wie du konkurrierst und spielst“, sagte Goorjian in der Mitte der Serie.

unerwartete Ergebnisse

Genf und die Bay Area tauschten Siege – mit einigen unerwarteten Ergebnissen – aus, um das 29. Spiel 7 in der farbenfrohen Geschichte der Liga vorzubereiten.

Die Gin Kings gewannen die ungeraden Spiele, einschließlich des dritten Kapitels, als sie von 14 im dritten Viertel und sieben in den letzten vier Minuten zurückkamen, um die Dragons mit 89-82 zu betäuben.

Bay Area ging aus ausgeglichenen Spielen als Sieger hervor, was durch einen Triumph in Spiel 4 trotz des Spiels ohne den verletzten Import Andrew Nicholson und ein hart umkämpftes Spiel 6 hervorgehoben wurde, als Myles Powell mit den Dragons am Rande aktiviert wurde.

Die Genfer Fans, die die lange Reise zum Austragungsort auf sich nehmen, wollen nichts sehnlicher, als zu sehen, wie ihre Helden einen Sieg erringen und gleichzeitig den „Never Say Die“-Geist zeigen, für den das Franchise traditionell bekannt ist.

Aber Goorjian erklärte auch, dass Drachen auch „NSD“ in ihrer DNA haben.

„Darauf sind die Filipinos stolz, aber dem wollen wir gerecht werden“, sagte Goorjian. „Da wollen wir mithalten, und das haben sie auf jeden Fall gezeigt. Ich bin stolz darauf, dass wir in dieser Sache nirgendwo hingegangen sind.

„Wir nahmen die Schläge und blieben dort und warfen sie zurück. Es ist eine ziemliche Serie”, fügte er hinzu.

unbesiegt

Brownlee wird Ginebras Versuch anführen, mit ihm im Finale ungeschlagen zu bleiben, aber er braucht die Nebendarsteller, um die Schießprobleme auszugleichen, die zur Niederlage in Spiel 6 beigetragen haben Teile der Serie.

Christian Standhardinger, vielleicht der unbesungene Held von Ginebra im Finale mit seiner Verteidigung und seinem rechtzeitigen Tor, und ein verbesserter Japeth Aguilar sind ebenfalls bereit, sich zu verbessern, insbesondere in der Farbe gegen Duncan Reid aus der Bay Area und den 7-Fuß-1 Liu Chuanxing .

Powell wird der Top-Mann der Bay Area sein, wenn er sich erneut auf defensive Herausforderungen von Thompson, Nards Pinto oder einem anderen Cone-Spieler vorbereitet. Die Spielmacherei von Guard Glen Yang wird ebenfalls von entscheidender Bedeutung sein, um sicherzustellen, dass die Dragons gut positioniert sind.

Hayden Blankley und Kobey Lam werden versuchen, für die Dragons zu produzieren, wie sie es für den größten Teil der Serie getan haben, während Zhu Songwei auch versucht, den Dragons zu helfen, sich durchzusetzen, wenn er im System bleiben und seine Verluste begrenzen kann.

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.