Interview: Plain Heroines bei SCRATCHES


Aoife Kennan und Gabriella Bird sprechen über Kratzer

Schriftsteller Aoife Kennan und Direktor Gabrielle Vogel von Einfache Heldinnen warten Jahre zu bringen KRATZER Pro Festival GEWÖLBE. Dieses Jahr läuft es endlich vom 31. Januar bis zum 5. Februar und wir waren so glücklich, über ihre Reise und einige der Unebenheiten auf dem Weg sprechen zu können.


Warum beginnen Sie nicht damit, uns zu sagen, was das Publikum von SCRATCHES erwarten kann?

SCRATCHES ist ein lustiges Stück über Selbstverletzung und wie zwei Freunde durch eine schwierige Geschichte navigieren, während sie immer noch albern sind und sich lieben und unterstützen. Es ist auch eine wahre Geschichte. Ich hoffe, dass Zuschauer, die nichts über Selbstverletzung wissen, sich etwas aufgeklärter fühlen, und Zuschauer, die direkt betroffen sind, fühlen sich besser in der Lage, über ihre eigenen Erfahrungen zu sprechen. Ich möchte auch, dass die Leute eine gute Zeit haben und dann ein Bier an der Bar trinken! Selbstverletzung ist immer noch ein solches Tabuthema, aber hoffentlich kann Comedy der richtige Weg sein.

Plain Heroines ist die Theatergruppe, die Sie vor einigen Jahren mit Kate Reid gegründet haben. Erzählen Sie uns von Ihren Zielen für die Gesellschaft?

aofe – Wir haben Plain Heroines zuerst gestartet, um zwei Theaterstücke direkt nach der Universität ins Edinburgh Fringe zu bringen. Ich hatte ein Theaterstück geschrieben, das auf den Brontës basiert, also habe ich meinen Zeitplan verschoben, um mir den Namen „Plain Heroines“ zu sichern! Nach dem College gingen Kate und ich auf die Schauspielschule, und Gabbie arbeitete als Assistentin und Regieassistentin. Also kamen wir ein paar Jahre später wieder zusammen, um unsere eigene Arbeit zu machen. Wir haben lange darum gekämpft, einen Unternehmergeist zu finden, aber ich denke, die beste Art, unsere Arbeit zu beschreiben, ist „lustige Theaterstücke über schwierige Themen“.

gabbie – Wir wollen Stücke machen, die Sie zum Lachen bringen und zum Nachdenken anregen, und ich denke, unsere Arbeit entspricht unserer ähnlichen Art, mit Schwierigkeiten umzugehen – Barrieren mit Witzen und Lachen niederzureißen, bevor wir offen sprechen. Wir wollen aber auch Stücke machen, die es nur im Theater mit Publikum geben kann. Alles, was wir zusammen gemacht haben, war immer mit der einzigartigen und brillanten Erfahrung verbunden, ein Live-Publikum zu haben, das Zeit und Raum teilt.

Gabbie, wann bist du mit Scratches in Kontakt gekommen? Kommt das Unternehmen in der ersten Ideenphase zusammen oder erst später in der Schreibphase?

Ich habe mich schon vor langer Zeit eingemischt – ehrlich gesagt kann ich mich nicht erinnern, wann ich das erste Mal ein Drehbuch gelesen habe, aber war das, als wir zusammenlebten, wahrscheinlich 2018 oder 2019? Ich lese oft Entwürfe von Dingen, die Aoife für das Theater schreibt, also las ich einen frühen Entwurf einiger Szenen und fand es brillant und ehrlich und verletzlich, aber auch wirklich lustig, und ich dachte, es würde eine großartige Show für das VAULT Festival abgeben, und ich denke, ich Daran arbeite ich seitdem irgendwie als Regisseur. Ich bin jedoch sowohl als Freund als auch als Regisseur oder Produzent investiert. Es ist eine wahre Geschichte über Liebe, Freundschaft und psychische Gesundheit und die Momente in Aoifes Leben, in denen ich dort war, und es gibt ein paar Momente im Stück, in denen (Achtung, Spoiler!) der namenlose „Freund“ ich oder Leute sind, die wir kennen. Ich habe mich viel damit beschäftigt, was wir inszenieren können und sollten und wie und wir haben viele Experimente durchgeführt und als Reaktion auf Proben und Feedback umgeschrieben. Zak Ghazi-Torbati, der auch ein brillanter Autor ist, ebenfalls seit Jahren dabei ist und maßgeblich an der Entwicklung mitgewirkt hat.

Zak Ghazi-Torbati spielt „Bester Freund“. Wie kam er dazu? Nachdem wir SCRATCHES gesehen haben, und ich denke, ich kann für jeden sprechen, der es beim Vault Festival sehen wird, werden wir ein wenig untröstlich sein, wenn Sie nur einen Casting-Aufruf tätigen und keine langfristige Freundschaft eingehen!

Plain Heroines in der Zoom-Probe

Kredit: Einfache Heldinnen

Fürchte dich nicht! Zak und ich sind echte Freunde! (Richtig, Zak?) Wir haben uns durch Pantomime an der Uni kennengelernt, wo Zak eine erstaunliche Frau war und ich ein sehr fleißiges Mitglied der Gruppe war. Wir blieben Freunde und erreichten wahrscheinlich ihren Höhepunkt, als wir Sweeney und Mrs Lovett spielten Sweeney Todd– (auf dem Plakat waren wir sehr sexy). Zak, Gabbie und ich haben seit Beginn an mehreren Entwürfen des Drehbuchs gearbeitet – wahrscheinlich 2019? Um nicht zu lügen, das Stück begann für mich als eine seltsame, unzusammenhängende Art, mich über meinen Ex-Freund zu beschweren (es gibt nichts Gefährlicheres als eine Frau, die verachtet und mit einem Laptop bewaffnet ist), und Gabbie und Zak erlaubten es mir sehr freundlich Durch viele Zoom-Lesungen, aber im Laufe der Jahre haben wir alle gemeinsam durch Entwürfe und Workshop-Präsentationen zu der Geschichte verfeinert, die sie heute ist.

Aoife, dies wird dein drittes Mal sein, dass du beim VAULT Festival spielst, was waren deine Erfahrungen mit dem Festival im Laufe der Jahre?

Es ist mein drittes Mal! Ich liebe das. Im Laufe der Jahre habe ich einen liturgischen Tänzer mit Hang zur Gewalt gespielt, einen Beamten in Stormont, einen englischen Anwalt, der sich in Soldier F einmischt, und dieses Jahr darf ich endlich spielen Mich selber. VAULT ist ein absoluter Alptraum für Gesundheit und Sicherheit (Feuchtigkeit und Strom müssen nicht Mix), aber es ist auch ein erstaunlicher theatralischer Bienenstock. Wenn ich an VAULT denke, denke ich an Comedy, Bier und mit all den anderen kreativen Ratten im Dunkeln laufen.

SCRATCHES spielten im November 2021 eine Nacht im Jermyn Street Theatre – kann man davon ausgehen, dass beabsichtigt war, es vor der Absage zum Vault Festival 2022 zu bringen?

War wirklich! Wir versuchen seit Jahren, euch zum VAULT Festival zu bringen! Wir haben uns ursprünglich für das Festival 2020 beworben, 2021 ist nie passiert und wir haben letztes Jahr endlich einen Platz für das Festival 2022 bekommen, aber während der Proben erfahren, dass es abgesagt wurde Das 4. Land in Kate Reid Bei der Parktheater im Januar. Wir waren absolut am Boden zerstört, aber auch so dankbar, dass wir immer noch Theater spielten, und wir hofften und beteten nur, dass wir 2023 wieder gehen könnten, zumal wir so eine brillante Erfahrung mit hatten Das 4. Land beim VAULT 2020. Wir haben über das Edinburgh Festival nachgedacht, aber es ist ein so teures Risiko, dass wir uns entschieden haben, zu warten, bis das VAULT Festival wieder stattfindet!

Wie geht es 2023 für jeden von euch und für Plain Heroines weiter?

Wer kann wirklich wissen, was als nächstes für Freiberufler und Künstler kommt? Aoife entwickelt jedoch ein neues Comic-Stück mit dem Sky Comedy-Vertreter Schema, das im Rahmen eines Festivals in abgehalten wird Birmingham Repräsentatives Theater Ende Mai. Zak entwickelt mehrere TV-Projekte. Es wurde auch kürzlich auf BBC gefilmt Ärzte. Gabbie arbeitet an mehreren Theaterprojekten und arbeitet weiterhin als freiberufliche Regisseurin.

Hoffentlich wird 2023 das Jahr, in dem wir alle extrem berühmt und schrecklich reich werden. Sagen Sie was Sie wollen über Randtheater, aber wir sind wegen des Geldes dabei.

Und schließlich, wie viel des Budgets fließt tatsächlich in Konfetti?

Alles davon.


Vielen Dank an Aoife und Gabbie für das Gespräch mit uns.

SCRATCHES spielen vom Dienstag, den 31. Januar bis Sonntag, den 5. Februar, auf dem VAULT Festival. Weitere Informationen und Reservierungen finden Sie hier.