Jeremy Renner teilt Foto und Update von seinem Krankenhausbett


Nach einem ungewöhnlichen Unfall mit einem Schneepflug über die Neujahrsferien geht es Jeremy Renner jetzt zumindest so gut, dass er ein Foto von sich aus seinem Krankenhausbett teilen kann.

Renner wurde nach einem Vorfall mit einem Schneepflug zunächst in einem „kritischen, aber stabilen“ Zustand ins Krankenhaus eingeliefert. Am Dienstag teilte Renner ein Foto mit offensichtlichen Blutergüssen im Gesicht und einem Sauerstoffschlauch in der Nase, zusammen mit der Überschrift „Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte. Ich bin gerade zu verwirrt, um zu tippen. Aber ich sende euch allen Liebe.“

Unter denen, die auf dem Foto ermutigende Botschaften hinterließen, waren die Russo-Brüder, die Renner als Marvels Hawkeye anführten Captain America Bürgerkrieg und Rächer: Endspiel. „Wir senden all unseren lieben Bruder und hoffen auf eine baldige Genesung“, schrieben sie.

Das Büro des Sheriffs von Washoe County in Nevada hielt am Dienstag eine Pressekonferenz ab und enthüllte erste Details des Vorfalls. Sie gehen den Ermittlungen zufolge inzwischen davon aus, dass Renner Opfer eines „tragischen Unfalls“ wurde und zum Zeitpunkt seiner Verletzung „in keiner Weise“ geschädigt wurde. Am Wochenende fiel mehrere Meter Schnee in die Gegend, und Renner versuchte, mit seiner Sno-Cat ein Familienmitglied zu befreien, das ein Fahrzeug fuhr, das in der Nähe ihres Hauses festgefahren war. Renner befreite das Fahrzeug erfolgreich vom Schnee, aber nachdem es vom Pflug abgestiegen war, begann es von alleine zu rollen – und als Renner versuchte, zum Pflug zurückzukehren, wurde er von diesem „überfahren“.

Renner bleibt auf der Intensivstation des Krankenhauses, wo er sich immer noch in einem kritischen, aber stabilen Zustand befindet.

Alle Marvel-Phase-Four-Filme und -TV-Shows in der Rangliste

Nach acht TV-Shows und sieben Filmen ist die vierte Phase des Marvel Cinematic Universe abgeschlossen. Was waren die Höhepunkte und Tiefpunkte? Wir ordnen sie alle ein.