Jim Ross schlägt auf Fans ein, die wollen, dass er sich zurückzieht


Jim Ross ist Mitglied der WWE Hall of Fame und war die Stimme mehrerer Generationen von Fans, da er viele Jahre seines Lebens dem Geschäft gewidmet hat. Ross war Teil mehrerer ikonischer Momente im professionellen Wrestling und wird bis heute respektiert. Davon abgesehen zeigt Ross sein Alter und aus diesem Grund wollen die Fans einfach, dass er sich zurückzieht. Es sieht jedoch so aus, als hätte Ross beschlossen, Fans zurückzuschlagen, die wollen, dass er sich zurückzieht.

Jim Ross ist am Ende des Tages ein Mensch und neigt dazu, Fehler zu machen. Er machte einige besonders schlimme Fehler und erntete dafür viel Hass im Netz. Dazu gehört, Jon Moxley einen „WWE Champion“ zu nennen und gleichzeitig „WWE Dynamite“ zu sagen.

Jim Ross hat auch Claudio Castagnoli mit seinem WWE-Namen Cesaro gerufen. Aufgrund all dieser Fehler wollen die Fans, dass er sich zurückzieht. Als er kürzlich in einer Folge seines Grilling JR Podcasts sprach, beschloss Im Ross, sich gegen Fans zu wehren, die wollen, dass er in den Ruhestand geht, und machte deutlich, dass er alleine in den Ruhestand gehen wird.

„Ich lese jeden Tag davon. Wann kommt JR raus? Wenn JR am Mittwoch ausgeht, muss ich die Luft abschalten. Nun, weißt du, ich habe keine Zeitpläne dafür. Ich weiß, wann mein Deal mit Tony Khan endete.

Aber bedeutet das, dass ich nicht weitermachen werde? Unterlassen Sie. Das bedeutet, dass ich an diesem Punkt die endgültige Entscheidung treffen werde, dass, hey, das ist genug, ich spiele, ich möchte weniger Stunden arbeiten, ich werde weniger reisen, arbeiten,

Ich werde nicht jede Woche fliegen, was auch immer es ist, muss noch entschieden werden. Aber man wird älter und verpasst diese Gelegenheiten nicht.

Die Chancen stehen gut, dass der gute alte JR noch genug im Tank hat, um lange genug Kommentare in AEW abzugeben. Wir müssen sehen, wann Ross seine Karriere endlich beendet.

Was halten Sie von Jim Ross als AEW-Kommentator? Ton aus in den Kommentaren!