KBL: RJ Abarrientos, Ulsan Rebound gegen Justin Gutang, Changwon


RJ Abarrientos Ulsan KBL

RJ Abarrientos. Foto von Ulsan Mobis Phoebus

MANILA, Philippinen – RJ Abarrientos erzielte nur sechs Punkte, aber Ulsan Hyundai Mobis Phoebus rutschte in zwei Spielen mit einem 77:73-Sieg über Justin Gutang und Changwon LG Sakers in der Korean Basketball League 2022-23 am Sonntag im Changwon Gymnasium aus.

Abarrientos war nur 2 zu 5 – weniger Berührungen im Vergleich zu seinen vorherigen Spielen –, steuerte aber vier Rebounds und drei Assists bei, als Ulsan das neue Jahr mit einer hohen Note begann.

Seo Myeong-jin feuerte vier Dreier ab, um mit 18 Punkten auf vier Assists und drei Rebounds abzuschließen, während Gaige Prim ein Double-Double von 16 Punkten und 13 Brettern mit zwei Blöcken erzielte.

Jang Jae-seok fügte außerdem 16 Punkte, 11 Rebounds, drei Steals und zwei Groschen hinzu, als Mobis Phoebus mit einem verbesserten 16-11-Rekord den zweiten Platz sicherte.

Gutang erzielte nur zwei Punkte für Changwon, verteilte aber sieben Assists und hatte drei Rebounds und zwei Steals, nur damit sie ihre zweite Niederlage in Folge hinnehmen mussten und auf dem dritten Platz auf eine 15-11-Karte zurückfielen.

Der Ägypter Assem Marei führte die Sakers mit 17 Punkten und 15 Rebounds an. Lee Kwan-hee und Kim Joon-il erzielten 14 bzw. 13 Punkte. Lee Jae-do hatte 10 Scorer, sechs Rebounds, fünf Assists und zwei Steals.

Unterdessen stoppte auch Wonju DB Promy einen Zwei-Spiele-Ausrutscher, als Ethan Alvano beim 102:90-Sieg gegen Jeonju KCC Egis am Samstag im Wonju Gymnasium ein komplettes Spiel erzielte.

Alvano fügte 19 Punkte, vier Rebounds, drei Assists und zwei Steals hinzu, um die Siegesserie des Gastteams von vier Spielen abzurunden.

Neben dem philippinischen Import führte Dewan Hernandez Wonju mit 20 Punkten, acht Boards und zwei Assists an, um das Jahr mit einem mitreißenden Sieg zu beenden und auf eine 11-16-Karte aufzusteigen.

Jeong Ho-young und Kim Jong-gyu erzielten jeweils 15 Tore, während Lennard Freeman 12 Punkte und fünf Rebounds für die Heimmannschaft verlor.

Rondae Hollis-Jefferson hatte 24 Punkte und acht Rebounds, um Jeonju zu führen, der auf dem fünften Platz auf einen 13-14-Rekord zurückfiel.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

weiter lesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.