Ken Shamrock sagt, niemand habe versucht, ihn bei WWE zu erschießen


Die WWE-Geschichte umfasst viele Namen, die nie die Größe erreicht haben, von der viele denken, dass sie sie verdienen. Ken Shamrock steht normalerweise ganz oben auf diesen Listen und dafür gibt es viele Gründe. Er war zu Recht ein gefährlicher Mann, also haben ihn seine Kollegen in dieser Hinsicht nie auf die Probe gestellt.

Impact Wrestling Hall of Famer Ken Shamrock hat sich kürzlich mit The Charlotte Observer zusammengesetzt, um über seine Zeit im professionellen Wrestling und seine Gedanken zum aktuellen Stand der Branche zu sprechen. Während des Interviews sprach Shamrock ein seit Jahren kursierendes Gerücht über einen Vorfall an, bei dem er von einem anderen Wrestler zu einem „Shooting Match“ herausgefordert wurde, während er für WWE arbeitete.

„Das Gerücht habe ich auch gehört. Aber die Wahrheit ist, niemand hat jemals versucht, bei WWE gegen mich zu kämpfen. Ich war schon immer ein Profi und habe meine Gegner mit Respekt behandelt, und das erwarte ich auch im Gegenzug. Wenn jemand versucht hätte, so aus der Reihe zu tanzen, hätte er schnell gelernt, dass ich keine Spiele spiele, wenn es um echte Kämpfe geht.

Shamrock, der weithin als einer der Pioniere der Mixed Martial Arts und ehemaliger UFC-Schwergewichts-Champion gilt, war schon immer für seine harte, sachliche Herangehensweise an den Wettkampf bekannt. Es ist keine Überraschung, dass er alle Versuche unprofessionellen Verhaltens in der Umkleidekabine der WWE unterbunden hat.

Der Wrestler, der zum Schauspieler wurde, teilte auch seine Gedanken zum aktuellen Stand der WWE mit und lobte das Unternehmen für sein Engagement, Fans qualitativ hochwertige Unterhaltung zu bieten.

„Bei WWE ging es schon immer darum, den Fans die bestmögliche Show zu bieten, und ich denke, dass sie dabei großartige Arbeit leisten“, sagte er. „Ich bin stolz darauf, ein Teil der Unternehmensgeschichte gewesen zu sein, und bin gespannt, was die Zukunft bringt.“

Am Ende war die Botschaft von Shamrock klar: Respekt und Professionalität sind die Schlüssel zum Erfolg in jeder Branche, und WWE ist da keine Ausnahme.

Was halten Sie von dem, was Ken Shamrock gesagt hat? Ton aus in den Kommentaren!

31. Dezember 2022 20:49 Uhr