Lana Del Rey und Kurt Cobain sind „wahre musikalische Genies“



Courtney Love überschüttete Lana Del Rey in einem neuen Interview mit höchstem Lob und verglich die Popsängerin mit ihrem verstorbenen Ehemann Kurt Cobain.

„Lana und Kurt sind die einzigen beiden wahren Musikgenies, die ich je getroffen habe“, sagte Love während eines Auftritts bei Marc Maron WTF Podcast (über Stereogum). „Und damit meine ich, dass sie alles für Spielberg tun können.“ Love zitierte ausdrücklich Lana Del Rey, die das Gedicht von Allen Ginsberg rezitierte. Heulen und Nirvana decken Fleischpuppen ab MTV unplugged als Beispiele, wie die beiden Musiker „Spielberg“ ihn.

„[Del Rey’s] hat die Integrität, die Kurt hatte”, fügte Love hinzu. „Die einzigen zwei Leute, die ich kenne, kann ich sagen … Übrigens, [Michael] Stiel? Gut? Ja, das sind Leute, die ich kenne und liebe. billie joe [Armstrong], Rechts. Aber Lanna? Sie hat etwas Magisches. Und sie ist nicht einmal gefickt.

Love erinnerte sich weiter, wie sie Del Rey Joni Mitchell vorstellte, die über die Entstehung von Del Reys klassischem Album informierte. Verdammter Norman Rockwell!

„Sie beschrieb ein Album, das sie für mich machen wollte, und ich sagte: ‚Oh, du meinst Pfeifen von Sommerrasen.’ Sie sagt: ‘Was ist das?’ Ich sage: ‘Das ist eine Joni-Mitchell-Platte.’ Sie sagt: ‚Wer ist das?’“ Love schenkte Del Rey weiter „alle Songs von Joni“ und es „veränderte ihr ganzes verdammtes Ding“.

„Meine Rock-Boomer-Kritiker-Freunde rufen später an Norman Rockwell, ‚Hey, deine Freundin, sie ist wirklich nett…‘ Und ich sagte zu ihr: ‚Willkommen im Thunderdome, Ms. Del Rey.’ Bis Springsteen! Er sagte: ‚Sie ist unsere größte Songschreiberin.’“ Als Antwort sagte Love zu Del Rey: „Flipp nicht aus“, und Del Rey flippte nicht aus, weil „sie aus der Superkultur kam. Sie hat alle ihre sozialen Medien gelöscht. Scheiß auf die Scheiße.

An anderer Stelle im Interview gab Love eine Vorschau auf sein bevorstehendes Soloalbum. Einer der Tracks, „Kill Fuck Marry“, wurde von dem jüngsten Prozess gegen Amber Heard und Johnny Depp inspiriert. Ein weiterer neuer Song namens „Justice For Kurt“ befasst sich mit den Verschwörern, die behaupten, sie sei für seinen Tod verantwortlich, aber sie entschied sich schließlich dafür, ihn vom Album zu streichen, weil er „die ganze Erzählung schlucken würde“. Sie enthüllte auch, dass sie mit den überlebenden Mitgliedern von Nirvana gut auskommt („Unsere Kinder werden Geschäfte machen, ihre Kinder werden Geschäfte machen …“), und erinnerte sich, dass sie Brad Pitts Angebot, Cobain zu spielen, abgelehnt hatte ein biografischer film im kino. Anfang der 2000er Jahre.

Das vollständige Interview können Sie unten anhören.

Del Rey ist bereit, ihr neues Album zu veröffentlichen, Wussten Sie, dass es unter dem Ocean Blvd einen Tunnel gibt?am 10. März 2023. Streamen Sie hier den von Jack Antonoff produzierten Titeltrack.