M3GAN am Heck von Avatar 2


Das erste Wochenende des Jahres 2023 steht in den Büchern und ist wie erwartet als Gigant bekannt Avatar: Der Weg des Wassers setzte seine absolute Dominanz mit weiteren 45 Millionen US-Dollar an den Kinokassen fort, um die von James Cameron inszenierte Fortsetzung auf erstaunliche 516,7 Millionen US-Dollar im Inland zu bringen. So beeindruckend diese Zahl in den Vereinigten Staaten auch ist, die wahre Magie spielt sich außerhalb der heimischen Kinokassen ab, da die Fortsetzung laut Cameron selbst mit einer Gesamtsumme von über 1,5 Milliarden Dollar die Gewinnschwelle erreicht hat und er jetzt den nächsten Film drehen muss im Franchise.

Avatar: The Way of Water, letzter Trailer

Ich muss ehrlich sein, da ist etwas, was ich bei dieser ganzen „Break-Even“-Sache immer noch nicht verstehe: Der Film hatte ein geschätztes Budget von rund 450 Millionen Dollar, also basieren all diese „Break-Even“-Berichte darauf, aber Cameron sagte, er habe den größten Teil des dritten Films und Teile des vierten Films gleichzeitig gedreht. Wäre die Gewinnschwelle für Teil 2 also nicht viel niedriger? Das bedeutet, dass Avatar 3 Wird die Gewinnschwelle viel niedriger sein, wenn man bedenkt, dass sie nur ihre Postproduktionskosten decken müssen? Vielleicht kann einer unserer klügeren Leser im Kommentarbereich helfen, dies zu klären, da alles, was ich zu diesem Thema gelesen habe, mich nur noch verwirrter gemacht hat! (Ja, ich weiß, dass Sie alle, die dies lesen, mich für ein Genie auf Mensa-Niveau halten, aber leider bin ich nur ein Genie auf normalem Niveau!)

Produzent James Wan sagt, er habe an die größere Welt rund um die M3GAN-Figur gedacht, sollte es eine Fortsetzung geben

Die große Neuigkeit für dieses Wochenende ist der große Erfolg des neuen Horrorfilms M3GAN das sich auf starke 30,2 Millionen Dollar öffnete (über 10 Millionen Dollar über meiner ursprünglichen Vorhersage). Noch beeindruckender ist, dass es am Freitag offiziell der erste Film wurde, der erfolgreich war Avatar: Der Weg des Wassers von seiner Position an der Spitze der Kinokassen, als es 11,7 Millionen Dollar einspielte des Avatars 11,4 Millionen Dollar. Natürlich steht neben dieser Zahl ein Sternchen, da 11,7 $ die 3 Millionen $ enthalten M3GAN getan in ihren Vorschauvorstellungen, die am Donnerstag um 17 Uhr begannen. Natürlich sind dies nur Kleinigkeiten in den offiziellen Büchern (ich weiß nicht, ob es offizielle Bücher gibt, aber um der Argumentation willen werden wir sagen, dass es sie gibt). M3GAN ist der erste Film, der schlägt Avatar: Der Weg des Wassers an der Abendkasse (auch nur für einen Tag!)

Diese Ouvertüre ist eine weitere Schande nicht nur für James Wan, der zu einem der größten Namen im Horror geworden ist, sondern auch für Jason Blum und seine Blumhouse Productions, die weiterhin Filme mit relativ kleinen Budgets (in diesem Fall 12 Millionen Dollar) machen. . . ) und massive Gewinne generieren. Wenn Sie bedenken, dass ein Film in der Regel die Hälfte des Filmbudgets für Marketing ausgibt, wird das gesamte Budget investiert M3GAN bei etwa 20 Millionen Dollar. Nehmen Sie alle Backend-Deals oder zusätzliche Entschädigungen weg, die an einen der Teilnehmer gezahlt wurden, und Sie haben dieses Eröffnungswochenende in Höhe von 30,2 Millionen US-Dollar praktisch bereits in der Gewinnzone. Blumhouse ist dafür bekannt, seinen Filmemachern zu vertrauen und sie die gewünschten Filme ohne Einmischung machen zu lassen, und ich denke, der Beweis liegt im Pudding, wie man so sagt, und der Erfolg, den Jason Blum und seine Produktionsfirma im Laufe der Jahre hatten, muss einer sein Drucken Sie es aus, damit andere Studios Ihre Filmemacher nicht mehr stören und sie die Filme machen lassen, für die Sie sie engagiert haben!

An diesem Wochenende Dritter zu werden, ist die einzige echte Familienoption, die verfügbar ist: Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch mit einer geschätzten Wochenendsammlung von 13,1 Millionen US-Dollar und einer Inlandssumme von 87,7 Millionen US-Dollar. Es ist keine schreckliche Zahl für diese animierte Fortsetzung, aber es ist immer noch etwa 20 Millionen Dollar weniger als das Original nach seinem dritten Veröffentlichungswochenende. Der Film sollte noch eine Weile auf dem Familienmarkt bleiben, da der nächste Familienfilm im Kalender der neue ist Winnie Puuh Film kommt am 15. Februar raus… warte, das ist nicht richtig, glaube ich nicht Winnie Puuh: Blut und Honig zielt auf den Familienmarkt ab, aber Der Film Super Mario Bros. Das heißt, das kommt erst am 7. April 2023 heraus. Da Universal seine Kinofenster natürlich kurz für digital hält (in diesem Fall nur 19 Tage, seit es in die Kinos kam), Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch Es kann jetzt auf einem eigenen Fernseher gemietet oder gekauft werden und könnte den Film am Ende ein paar Dollar an der Abendkasse kosten (was sie meiner Meinung nach durch digitale Einkäufe wettmachen? Aber ich weiß, dass ich enttäuscht wäre, wenn ich mehr als 100 Dollar ausgeben würde eine fünfköpfige Familie ins Theater zu bringen, wenn ich weniger als drei Wochen hätte warten und über 70 Dollar sparen können!)

Ziemlich stark auf dem vierten Platz landet das Remake mit Tom Hanks in der Hauptrolle. Ein Mann namens Otto mit 4,2 Millionen US-Dollar von nur 637 Bildschirmen. Der Film, der anständige, wenn nicht überwältigend positive Kritiken erhielt (einschließlich 5/10 von unserem eigenen Chris Bumbray), scheint bei den Fans Anklang gefunden zu haben, die ihm eine Bewertung von 97 % gaben (zum Vergleich, der aktuelle Kassenchampion Avatar: Der Weg des Wassers hat eine Zuschauerquote von 92% während M3GAN hat 79 %). Wie ich in meinen ursprünglichen Vorhersagen sagte, werden die Leute Tom Hanks in fast allem sehen, er ist einer der wenigen Schauspieler, die heute arbeiten, der sich im Zweifelsfall einen Vorteil verdient hat, wenn es um seine Filme geht (obwohl, wenn ich ehrlich bin, sein jüngstes Schauspiel Live Pinocchio habe mich ein bisschen getestet!)

Der Rest der Top Ten scheint seine verbleibenden Titel zu sein, darunter Black Panther: Wakanda für immer auf dem fünften Platz mit 3,3 Millionen Dollar, gefolgt von Whitney Houston: Ich möchte mit jemandem tanzen mit 2,4 Millionen US-Dollar. Auf dem siebten Platz landet Darren Aronofsky Der Wal mit zusätzlichen 1,5 Millionen US-Dollar, die den Barmitteln hinzugefügt wurden, was tatsächlich einer Steigerung von 9 % gegenüber der letzten Woche entspricht. Es ist offensichtlich, dass die Leute nach Brendan Frasers Leistung suchen, um sicher zu sein, ein Oscar-Nominierter zu werden (und meiner bescheidensten Meinung nach gut genug, um ein Oscar-Gewinner zu sein). Der achte Platz gehört Damien Chazelles Erzählung über die Hollywood-Ausschweifungen der 1920er Jahre. Babylon, mit zusätzlichen 1,4 Millionen Dollar an den Kinokassen von nur 13,5 Millionen Dollar. Auch wenn der Film einer der größten Flops der jüngeren Vergangenheit ist, muss ich sagen, dass er dennoch sehenswert ist. Trotz seiner langen Laufzeit (3 Stunden und 9 Minuten) werden absolut geniale Momente gezeigt. Vielleicht findet es sein Publikum, sobald es Heimvideo erreicht.

Searchlight Pictures hat das Erscheinungsdatum des Thrillers The Menu mit Anya Taylor-Joy und Ralph Fiennes bekannt gegeben.

Der neunte Platz ist heftige Nacht mit zusätzlichen 740.000 $. Ich finde das ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Weihnachtszeit in unseren Rückspiegeln lang ist, aber einige Leute gehen immer noch in die Kinos, um zu sehen, wie der Weihnachtsmann eine Tracht Prügel liefert! Und schließlich gehört der zehnte Platz einem Film, den ich neulich rezensiert habe und der ihn als meinen Lieblingsfilm des Jahres 2022 zementiert hat: Die Speisekarte mit zusätzlichen 713.000 $. Ich kann nicht viel über diesen sagen, ohne zu verraten, was ihn so großartig macht, aber es ist einer der originellsten Filme, die ich je gesehen habe, mit absolut makellosen Darbietungen der gesamten Besetzung (einschließlich der für den Golden Globe nominierten Darbietungen von Anya Taylor -Joy und Ralph Fiennes. Ich hoffe wirklich, dass die SAG Awards für die beste Besetzung nominiert werden, da sie 100 % meiner Stimme hätte.)

Hast du es geschafft, dieses Wochenende ins Kino zu gehen? Wenn ja, was hast du gesehen und war es gut? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen und vergessen Sie nicht, sich unsere wöchentliche Umfrage anzusehen, in der wir Sie fragen, welches Ihre Lieblings-Blumhouse-Produktion ist.