Madonna-Biografie für Universal Pictures verschrottet


Ein Spielfilm über Madonnas Leben und Karriere ist bei Universal Pictures nicht mehr in Arbeit, Vielfalt, Der Hollywood-Reporter, und Terminbericht. Der Film wurde erstmals 2020 angekündigt. Madonna arbeitete an Drehbuchentwürfen mit Diablo Cody und Erin Cressida Wilson. Schauspielerin Julia Garner wurde für die Hauptrolle ausgewählt. Letzte Woche kündigte Madonna eine „Celebration Tour“ durch 35 Städte an, die am 15. Juli in der Rogers Arena in Vancouver beginnt.

Madonnas letztes Studioalbum war 2019 Frau X. Letztes Jahr teilte sie die retrospektive Remix-Sammlung Endlich genug Liebe und tat sich mit Beyoncé an einem Remix ihrer Single „Break My Soul“ zusammen, die eine Interpolation ihres 1990er Hits „Vogue“ enthielt.

Sehen Sie sich „Madonna zeigte uns ihre Elite-Kopfspiele in Wahrheit oder Pflicht“ auf dem Spielfeld an.