Man Utd 3 – 0 N Wald


Marcus Rashford erzielte ein Tor und bereitete ein weiteres vor, als Manchester United Nottingham Forest mit 3: 0 besiegte und in der Premier League einen Punkt hinter Tottenham auf dem vierten Platz liegt.

Die Vorbereitungen von United wurden durch einen Virus unterbrochen, der Raphael Varane, der gerade von einer Weltmeisterschaft mit Frankreich zurückgekehrt war, als einzigen fitten Innenverteidiger zurückließ, während Erik ten Hag Linksverteidiger Luke Shaw an seiner Seite einsetzen musste.

Aber Forest stellte seine provisorische Verteidigung selten auf die Probe, und im ersten Premier-League-Spiel von United seit dem Abgang von Cristiano Ronaldo stand Rashford im Mittelpunkt, indem er nach einer cleveren Ecke von Christian Eriksen in der 19. Minute das Führungstor erzielte und dann Anthony Martial beim zweiten assistierte Ziel kurz darauf. 🇧🇷

Ryan Yates von Forest wurde kurz vor der Pause wegen eines Abseitstors von VAR nicht anerkannt, aber United dominierte und besiegelte den Sieg, als der hervorragende Casemiro hoch oben auf dem Spielfeld den Ball stahl und den eingewechselten Fred bediente, der drei Minuten vor Schluss ein starkes Tor erzielte .

Der Sieg stellt sicher, dass United seine Premier League-Saison auf die bestmögliche Weise fortsetzt und die Lücke zu Spurs schließt, da sie versuchen, unter die ersten vier zu kommen, während Forest auf dem 19. Platz bleibt, einen Punkt von der Sicherheit entfernt.

Spielerbewertungen

Manchester United: De Gea (7), Wan-Bissaka (7), Varane (7), Shaw (7), Malacia (7), Casemiro (9), Eriksen (7), Fernandes (7), Antony (6), Martial ( 7), Raschford (8).

Untertitel: Van de Beek (6), Garnacho (6), Maguire (6), Elanga (n/a).

Der Wald von Nottingham: Hennessey (7), Aurier (6), Worrall (5), Boly (6), Freuler (6), Lodi (6), Mangala (6), Yates (6), Lingard (6), Johnson (5), Awoniyi (5).

Untertitel: O’Brien (6), Surridge (6), Toffolo (6), Dennis (6), Williams (n/a).

Mann des Spiels: casemiro

Wie United zum Sieg kam

Die Warnzeichen für Nottingham Forest waren von den ersten Minuten des Spiels an da, als Aaron Wan-Bissaka und Tyrell Malacia auf den Flügeln Platz fanden und letzterer einen kraftvollen Schuss sah, der von Wayne Hennessey vom Pfosten abgefälscht wurde.

Der Torhüter, der gegen seinen Stammklub Leihspieler Dean Henderson ersetzte, hatte Glück, dass der Schuss nicht statt an die Latte ins Netz zappelte, United musste aber nicht lange auf den Durchbruch warten.

Team-News – Man Utd von Virus getroffen

  • Man Utd musste aufgrund eines Virus auf Victor Lindelof und Scott McTominay verzichten, während Harry Maguire nur für die Bank geeignet war, als Raphael Varane in der Verteidigung zurückgedrängt wurde.
  • Jesse Lingard startete gegen seinen ehemaligen Verein für Nottingham Forest, während Wayne Hennessey im Tor genannt wurde und Dean Henderson nicht gegen seinen Elternverein antreten konnte.

Rashfords Tor, das er zum ersten Mal nach einer einstudierten Eckroutine erzielte, hat es in seinen letzten acht Spielen für United auf beiden Seiten bei der Weltmeisterschaft – wo er auch drei Tore für England erzielte – auf fünf gebracht und ist so zum Anbieter geworden Martialisch.

Hennessey hätte mit Martials Flachschuss besser abschneiden müssen, der walisische Nationalspieler war trotz seines Schusses geschlagen, aber das Tor gipfelte in einem geschickten Gegenangriff der Gastgeber, der damit begann, dass Casemiro einen Zweikampf knapp an seiner eigenen Marke gewann .

Anthony Martial feiert mit Marcus Rashford nach dem 2: 0-Sieg von Manchester United gegen Nottingham Forest
Bild:
Marcus Rashford feiert mit Anthony Martial im Old Trafford

United schien vor der Halbzeit die volle Kontrolle zu haben, bekam aber eine Pause, als der ungedeckte Yates nach einem Freistoß ein Tor von VAR ausgeschlossen hatte. Sein Kopfball traf Wily Boly aus einer Abseitsposition, bevor er David de Gea besiegte.

Forest startete etwas heller in die zweite Halbzeit, aber die besten Chancen von United blieben bestehen, da Antony, Martial, Rashford und Casemiro von Hennessey verweigert wurden.

Willy Boly traf und sein Schuss wurde vom VAR wegen Abseits nicht anerkannt
Bild:
Willy Boly traf und sein Schuss wurde vom VAR wegen Abseits nicht anerkannt

Forests beste Gelegenheit, ein Tor zu vereiteln, kam, als Brennan Johnson an seinem kurzen Pfosten an De Gea vorbeilief, aber United besiegelte den Sieg mit Stil.

Casemiro, der während des gesamten Spiels auf beiden Seiten hervorragend war, zeigte beeindruckende Aufmerksamkeit, um einen Pass von Forest abzufangen, um einen Konter zu starten, und spielte dann auf Fred, dessen Abschluss das lange Eck fand, und krönte eine zufriedenstellende Nachtarbeit für die Gastgeber.

Fred erzielt das dritte Tor von Manchester United gegen Nottingham Forest
Bild:
Fred erzielt das dritte Tor von Manchester United gegen Nottingham Forest

Ten Hag ist glücklich, zielt aber auf Neuverpflichtungen ab

Erik ten Hag erzählte die BBC: “Wir haben keine Gegentore kassiert, wir haben das Ergebnis sauber gehalten. Damit bin ich zufrieden, denn es ist immer die Basis, um zu konkurrieren. Wir hätten sicher mehr Tore erzielen können.

“Wir hatten tolle Angriffe, viel Bewegung. Wenn du mit dem Torhüter eins zu eins bist, musst du mehr Tore machen.”

Zu Marcus Rashfords Leistung fügte er hinzu: „Es war nicht nur Rashford, aber ich bin wieder einmal sehr zufrieden mit seiner Leistung. Er hat einen sehr guten Standard und wenn er diesen Standard und diesen Geist beibehält, ist das gut für uns und gut für uns. ihm.”

Zu den Plänen von United für das Transferfenster im Januar fügte er hinzu Amazon Prime🇧🇷 „Wir suchen Offensivspieler. Wir suchen einen Stürmer.

„Wir sind immer auf dem Markt, aber es muss neben finanziellen auch sportliche Kriterien erfüllen. Wir tun unser Bestes, um die Spieler zu holen, die wir brauchen.“

Resurgent Rashford Eyes Besteck

Marcus Rashford feiert, nachdem er das Tor für Manchester United gegen Nottingham Forest eröffnet hat
Bild:
Marcus Rashford jubelt nach Eröffnung des Torschusses

Marcus Rasford erzählte die BBC🇧🇷 🇧🇷Ich denke, Hauptsache, ich habe Spaß, bin konzentriert und glücklich. Ich hoffe, das kann so weitergehen. Ich möchte dieses Jahr eine wirklich gute Saison spielen und hoffe, mit dem Verein einen Pokal zu gewinnen.

„Das ist das Hauptziel. Es ist ein Ehrgeiz, den wir schon seit einiger Zeit haben. Als ich zum Team kam, hatten wir einen guten Start, wir haben in den ersten Jahren drei oder vier Trophäen gewonnen.

„Seitdem haben wir eine schwierige Phase durchgemacht, aber der einzige Ausweg besteht darin, weiter hart zu arbeiten, und wir müssen weiterhin auf den Trainer und die Mannschaft hören, den Fußball spielen, den er will, und Spiele gewinnen. Wenn wir uns dann weiter verbessern Wir werden bei diesen Gelegenheiten ein- und ausgehen

„Ich denke, jeder spielt gerne hier [at Old Trafford], ist wahrscheinlich eines der besten Stadien der Welt. Es hat brillante Fans und wenn wir gut spielen, ist das ein tolles Gefühl, eine tolle Atmosphäre. Es gibt nicht viel, womit man es vergleichen kann.”

Analyse: Casemiro transformiert Man Utd

casemiro
Bild:
Casemiro wurde im Old Trafford zum Spieler des Spiels ernannt

Wenn Manchester United weitermacht und sich ein Top-4-Ergebnis sichert, schulden sie Casemiro viel. Der Brasilianer wurde nach seinem Wechsel von Real Madrid im Sommer schrittweise eingeführt, aber seine Bedeutung ist jetzt unbestritten.

Er startete zum 13. Mal in Uniteds 14 WM-Teilnahmen auf beiden Seiten und zeigte wohl seine bisher beste Leistung mit einem Sieg, der die Mannschaft von Erik ten Hag nur einen Punkt hinter dem viertplatzierten Tottenham liegen lässt.

United brauchte ihn sicherlich, da ein Virus den Manager zwang, eine provisorische Paarung aus Verteidiger Raphael Varane, der nach seinen WM-Heldentaten mit Frankreich gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt war, und Linksverteidiger Luke Shaw aufzustellen.

Aber der 30-Jährige bewachte die beiden hervorragend, dominierte von Beginn an das Mittelfeld und trug dazu bei, dass Forest nur selten an das Tor von United herankam.

Er war hervorragend in der Defensive, ging in Zweikämpfe – einer davon leitete das Spiel um Uniteds zweites Tor ein – und antizipierte die Gefahr, aber er war auf der anderen Seite des Spielfelds ebenso einflussreich, wobei seine Allround-Leistung eine Erinnerung an seine Integrität war.

Er hätte mit einem geschickten Heber beinahe ein Tor erzielt, der Forest-Torhüter Wayne Hennessey in der zweiten Halbzeit zu einer kniffligen Parade gezwungen hätte, und der Pass, um Freds spätes Tor nach einem typisch cleveren Abfangen vorzubereiten, war eine von drei Chancen, die er schuf.

Diese Art der Leistung sollte natürlich nicht überraschen. Casemiro ist aus gutem Grund fünffacher Champions-League-Sieger. Aber das Wichtigste für United ist, dass sie sich so schnell an die Premier League angepasst haben. Sie haben nur eines der letzten 13 Spiele verloren, die er gestartet hat. Ihre Rolle bei Ihrer jüngsten Verbesserung ist erheblich.

Cooper bedauert, dass Forest gerettet wurde

Leiter des Nottingham Forest Steve Cooper sagte: “Es würde hier heute Abend immer sehr schwierig werden und wir wussten, dass das Spiel in Bezug auf Territorium und Ballbesitz so sein würde, wie es war.

“Tore sind Killer in Bezug auf Standardsituationen, bei denen einige Spieler ihre Verantwortung eindeutig nicht erfüllt haben.

„Und so sind wir in der United-Region in einer anständigen Position, aber dann haben wir den Raum und das Territorium eingeräumt, das wir gemacht haben. Ich würde nicht sagen, dass wir ihnen das Ziel gegeben haben, weil sie dafür arbeiten müssen, aber es ist frustrierend mit Zielen.

„Ich hatte einfach das Gefühl, dass wir uns im Spiel ein bisschen mehr hätten unterstützen können. Wir sind in der ersten Halbzeit zwei-, dreimal auf die Linie gekommen, aber wir haben nicht das Beste daraus gemacht. Am Ende muss man das Beste machen dieser Situationen auf dieser Ebene.

“Ich glaube fest daran, den Leistungsprozess zu betrachten. Manchmal war ich frustrierter über den Mangel an Qualität am Ende des Feldes, den fehlenden Glauben an die Entscheidungsfindung und das Eingehen von Risiken und die Unterstützung für uns hoch.”

Rashfords Fitness – Opta-Statistiken

  • Marcus Rashford hat in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 10 Tore für Manchester United erzielt (21 Spiele), doppelt so viele wie in der letzten Saison (fünf in 32 Spielen).
  • Anthony Martial war in seinen letzten sechs Premier-League-Spielen für Manchester United an fünf Toren direkt beteiligt (drei Tore, zwei Assists, alle unter Erik ten Hag) – eines mehr als ihm in den 21 vorangegangenen (unter Ralf Rangnick, Michael Carrick u Ole Gunnar Solskjær).
  • Freds Tor, das von Casemiro vorbereitet wurde, war das erste Mal, dass zwei Brasilianer ein Tor von Manchester United in der Premier League kombinierten.
  • Manchester United hat im Old Trafford in der Premier League zum ersten Mal seit Februar-Juni 2020 vier Mal hintereinander ohne Gegentor gespielt.

Was ist das nächste?

Manchester United sind aus Wölfe im nächsten Premier-League-Spiel am Samstag, Anpfiff um 12.30 Uhr.

Der Wald von Nottingham Gastgeber Chelsea Leben Sky Sports am Sonntag ab 16:30 Uhr.