Mannschaften von Perpetual Help qualifizieren sich für das NCAA-Beachvolleyball-Halbfinale


Perpetual Help Herrenpaar im NCAA Beach Volleyball.  – NCAA-FOTO

Perpetual Help Herrenpaar im NCAA Beach Volleyball. – NCAA-FOTO

MANILA, Philippinen – Die University of Perpetual Help sicherte sich Halbfinalplätze im Beachvolleyball-Wettbewerb der NCAA-Saison 98 für Männer und Frauen, da beide Teams am Donnerstag in Subic in sieben Spielen ungeschlagen blieben.

Das Duo aus Lady Altas Mary Rhose Dapol und Janine Padua rückte nach einer ersten Niederlage gegen Emilio Aguinaldo dem Gewinn der K.-o.-Runde zwei Spiele näher Catherine Almazan und Monna Banares, 21-7, 21-12, und besiegte Frances Macatangay und Raina Vergino de Mapua, 21-9, 21-10, für ihren siebten Sieg in Folge.

Ihre männlichen Kollegen Louie Ramirez und Jefferson Marapoc holten ebenfalls ihren siebten Sieg in Folge und gaben Joshua Pitogo und Joshua Ramilo von EAC mit 21: 15, 21: 14 die erste Niederlage, bevor sie Kenneth Eslapor und Ben San Andres von Mapua mit 21: 16 besiegten. 21-12.

Es wird kein direktes Ticket für das Finale geben, selbst wenn Perpetual Help die Ausscheidungen gewinnt. Die beiden besten Teams profitieren von zwei Final-Four-Siegen.

Beachvolleyballteam der EAC-Frauen im NCAA-Wettbewerb.  – NCAA-FOTO

Beachvolleyballteam der EAC-Frauen im NCAA-Wettbewerb. – NCAA-FOTO

Bei den Frauen waren EAC und Letran, die identische 6-1-Rekorde halten, nur einen Sieg entfernt, um sich die Plätze im zweiten und dritten Halbfinale zu sichern, als die Lady Generals zurückschlugen, indem sie die Lady Cardinals mit 22-20, 21-16 besiegten die San Beda Lady Red Spikers am Nachmittag, 21-17, 21-14.

Chamberlaine Cunada und Lara Silva von Letran gewannen ihre beiden Spiele, besiegten Kristine Dionisio und Kath Santos von San Sebastian mit 21-12, 21-13 und dominierten Joan Doguna und Ritanhelle Perez von Lyceum mit 21-14, 21-13.

San Beda, bestehend aus Trisha Paras und Maxine Tayag, festigte den vierten Platz mit einem 4: 2-Rekord, indem sie Jessa Dorog und Wielyn Estoque vom College of Saint Benilde mit 21: 19, 21: 15 besiegten, bevor sie am Abend gegen die EAC verloren.

Die St ) und die Jose-Rizal-Universität, die nicht gewann.

Bei den Männern erholten sich Pitogo und Ramilo von EAC von der Niederlage gegen Perpetual Help mit einem 21:12, 21:16-Sieg über Mapua, der Marlowe Jamisola an einer Krankheit verlor, wobei der Ersatzspieler San Andres ihn ersetzte oder im Wettbewerb war.

Die Generäle sind nur einen Sieg von einem Platz im zweiten Halbfinale entfernt. Die Arellano Chiefs fegten ihre beiden Einsätze, als das Duo aus Adrian VIlados und Arman Guinto die sieglose JRU mit 21: 11, 21: 16 und das glücklose Lyceum mit 21: 11, 21: 18 besiegte, um ihre Kontrolle über den dritten Punkt mit a zu festigen 5:1-Rekord.

San Beda liegt derzeit mit einer 4-3-Karte auf dem vierten Platz. Aber San Sebastian (3-3) sowie CSB, Letran und Mapua, die mit 3-4 unentschieden stehen, sind immer noch im Halbfinale. Lyceum und JRU schieden aus dem Wettbewerb aus, nachdem beide Teams in sieben Spielen sieglos geblieben waren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Erhalten Sie die heißesten Sportnachrichten direkt in Ihren Posteingang

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.