Marvel kann die Veröffentlichung von Echo, Agatha und mehr bis 2024 verzögern


Laut einem neuen Bericht könnten Marvel Studios die Veröffentlichung von Echo, Ironheart, Agatha: Coven of Chaos und mehr auf 2024 verschieben.

Marvel 2024, Echo, Agatha: Zirkel des Chaos

In nur zwei Jahren haben die Marvel Studios sieben Filme, acht TV-Serien und zwei Specials veröffentlicht, die die vierte Phase des Marvel Cinematic Universe bilden. Sicherlich werden in kurzer Zeit viele Projekte gestartet, die aber etwas später auf die Bremse treten können. Laut einem Bericht von THR könnten Marvels Studios die Veröffentlichung mehrerer Projekte auf 2024 verschieben, darunter die kommende Disney+-Serie. Echo, Agatha: Zirkel des Chaos, Herz aus Stahlund mehr.

Kevin Feige, Chef der Marvel Studios, legte auf der letztjährigen Comic-Con Pläne vor, im Jahr 2023 fünf neue Shows auf Disney+ zu starten, darunter Geheime Invasion, Loki Staffel 2, Ironheart, Echo, Agatha: Zirkel des ChaosEs ist Und wenn…? Staffel 2. Der THR-Bericht besagt nur, dass heimliche Invasion und die zweite Staffel von Loki sie sind “sichere Wetten, um dieses Jahr zu debütieren,“mit den anderen projekten”unwahrscheinlich” im Jahr 2023 ankommen. Wie Echo Es ist Herz aus Stahl Die Dreharbeiten wurden letztes Jahr abgeschlossen, das wäre eine große Verzögerung. Andere Marvel-Shows, die derzeit für Disney+ entwickelt werden, wie z Neukann auch bremsen.

Kevin Feige spielte auf diese Änderung an, als er Anfang dieser Woche mit Entertainment Weekly sprach und sagte: „Das Tempo, in dem wir Disney+-Programme einführen, wird sich ändern.Bob Iger, CEO von Disney, kommentierte kürzlich auch, dass sie „am besten kuratieren“Inhalt, der ist”außerordentlich teuer.Eine Unternehmensquelle teilte THR mit, dass „Es wird ein gewisses Maß an Strenge bei Marvel und im gesamten Unternehmen geben. Zahlen sind jetzt wichtig, und die Kosten werden skizziert und angewendet.Das Verteilen endloser Mengen an Inhalten kann in Ordnung sein, wenn Sie den Leuten nur etwas zum Ansehen geben möchten, aber diese Methode kann bei diesen teuren Arten von Shows offensichtlich nicht von Dauer sein. Nehmen Sie sich einfach Zeit, perfektionieren Sie es, und das Publikum wird dankbar sein, qualitativ hochwertigere Shows zu haben, auch wenn es weniger sind. Es bleibt abzuwarten, ob wir für die meisten dieser Marvel-Shows wirklich bis 2024 warten müssen, aber ich denke, wir werden es früh genug herausfinden.

Das neueste MCU-Projekt, Ant-Man und die Wespe: Quantumania, kommt morgen in die Kinos. Sie können sich eine Überprüfung der neuesten ansehen Ameisenmann Fortsetzung unseres eigenen JimmyO hier.