Matt Hardy kehrt scheinbar zum „kaputten“ Gimmick zurück


Matt Hardy ist ein wahrer Veteran in der Welt des professionellen Wrestlings, der sich im Laufe der Jahre immer wieder neu erfunden hat. Aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse der Welt des professionellen Wrestlings wird seine Meinung jederzeit ernst genommen. Er ist ein Meister der Neuerfindung und hat nie Angst davor, über den Tellerrand hinauszublicken. Es sieht so aus, als hätte Hardy endlich sein ‘Broken’-Gimmick zurückgebracht.

Matt Hardy gab im März 2020 sein Schockdebüt in AEW und begann sofort mit Chris Jericho und dem Inner Circle zu streiten. Die Fehde würde ein Segment beinhalten, in dem Hardy sich an verschiedene Orte in der Arena teleportieren würde. Leider hat sich sein kaputtes Gimmick bei der Firma einfach nie durchgesetzt.

In den letzten Monaten war Matt Hardy an einer Handlung mit Ethan Page beteiligt. Zunächst nahmen die Spannungen zwischen den beiden zu, als Page Hardy und seinen Tag-Team-Partner Private Party zurechtwies, nachdem die Firma seinen Vertrag erhalten hatte.

In den letzten Wochen haben Hardy und Page jedoch begonnen, eine unwahrscheinliche Freundschaft zu schließen, wobei Ethan bei seinen Auftritten sogar zu Matts Titellied tanzt. Trotz dieser neu gefundenen Freundschaft neckte Matt die Rückkehr seiner „Broken“-Persönlichkeit, sowohl in seinem Podcast als auch in kurzen Segmenten der AEW-Programmierung, und deutete auf eine mögliche Wendung in der Handlung hin.

In der neuesten Folge von Being The Elite schienen Hardy und Ethan Page wirklich zu summen. Während eines Treffens mit Brandon Cutler fragte Ethan Page Matt Hardy, ob sich ihre Allianz positiv auf sein Geschäft ausgewirkt habe. Matt antwortete mit Ja und betonte auch, dass er eine tolle Zeit bei der Arbeit mit Page habe.

Nach dem Ende des Treffens war Ethan Page begeistert und sagte, dass sie gut zusammen schwingen würden. Hardy ging jedoch plötzlich ins Badezimmer. Als ominöse Musik zu spielen begann, schaute Matt in den Spiegel und fing an, sich selbst zu schlagen, bevor er schrie und sich anscheinend in die „gebrochene“ Version von sich selbst verwandelte.

Dies ist sicherlich eine interessante Wendung, da es das erste Mal sein wird, dass „Broken“ Matt Hardy bei AEW vor einem Live-Publikum zu sehen ist. Wir müssen sehen, wie sein Trick diesmal ausgeht.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!