Mercedes Mone kommt nicht zu AEW


Sasha Banks verließ die WWE im Mai 2022 und wurde 2023 Free Agent. Nach nur wenigen Tagen der freien Agentur wissen wir jetzt, dass Mercedes Mone nicht All Elite ist.

Saraya hatte einen mysteriösen Partner zu verkünden, wenn AEW nächste Woche im Forum erscheint. Es war ziemlich offensichtlich, dass ihr mysteriöser Partner Mercedes Mone gewesen sein könnte. Dies ist überhaupt nicht der Fall.

Es wird angenommen, dass Mercedes Mone nächste Woche in Los Angeles Partner von Saraya in einem Match gegen Dr. Britt Baker und Jamie Hayter. Natürlich wurde Toni Storm als sein Partner angekündigt.

Während Wrestling Observer Radio erklärte Dave Meltzer, dass die ehemalige Sasha Banks nicht zu AEW gehen wird. Einen langen Vertrag mit Tony Khans Firma will sie jetzt nicht unterschreiben.

„Sie ist nicht in Los Angeles. Sie kommt nicht zu AEW. Ich glaube, sie will diese Verpflichtung nicht eingehen. Denn wenn sie zu AEW geht, ist es eine lange Verpflichtung.“

„Ich habe Dementis von AEW-Leuten im Match gehört. Sie wussten, dass es wirklich vermasselt war. Deshalb mussten sie diese Woche jemanden ankündigen, weil sie wussten, dass es wirklich am Arsch war, weil alle dachten, sie sei es und sie sei es nicht.

Wir müssen sehen, ob Mercedes Mone zu WWE zurückkehrt. Sie möchte diese Brücke vielleicht nicht vollständig abbrechen, und die Unterzeichnung eines Vertrags mit AEW würde sie auch an eine noch längere Verpflichtung binden. Anscheinend ist sie in diesem Stadium ihrer Karriere noch nicht bereit dafür.

Was ist Ihre Meinung zu dieser Situation mit Mercedes Mone? Ton aus in den Kommentaren!