Michael Jackson Biopic findet Regisseur


Wird der King of Pop zum King of Biopics?

Lionsgate hofft es jedenfalls. Sie bereiten seit einiger Zeit ein Michael-Jackson-Biopic vor. (Das Projekt wurde letzten Februar offiziell angekündigt.) Das Drehbuch des Films mit dem Arbeitstitel Michaelwurde von John Logan geschrieben, dem Drehbuchautor hinter Filmen wie Gladiator, der Flieger, Spektrumund Alien: Pakt. Graham King, Produzent eines der erfolgreichsten Musical-Biopics aller Zeiten, bohemian Rhapsodyist auch beteiligt.

Jetzt geht das Projekt mit Antoine Fuqua als Regisseur voran. Fuquas Filmografie umfasst Trainingstag, Schütze, Der Ausgleicherund neuerdings Emanzipation.

Hier ist Fuquas Kommentar zu den Nachrichten:

Die ersten Filme meiner Karriere waren Musikvideos, und ich habe immer noch das Gefühl, dass die Kombination von Film und Musik ein tiefgreifender Teil meiner Persönlichkeit ist. Für mich gibt es keinen Künstler mit der Kraft, dem Charisma und dem puren musikalischen Genie von Michael Jackson. Ich wurde beeinflusst, Musikvideos zu machen, indem ich mir seine Arbeit ansah – der erste schwarze Künstler, der Heavy Rotation auf MTV spielte. Ihre Musik und diese Bilder sind Teil meiner Weltanschauung, und die Chance, ihre Geschichte neben ihrer Musik auf der Leinwand zu erzählen, war unwiderstehlich.

Es besteht kein Zweifel, dass Michael Jackson ein Leben geführt hat, das seines eigenen Films würdig ist. Die Frage ist, wie viel von Jacksons Leben es tatsächlich auf die Leinwand schafft. (Der Nachlass von Jackson ist an dem Film als ausführende Produzenten beteiligt, also muss das Material in irgendeiner Weise von ihnen genehmigt werden.) Das, zusammen mit der Suche nach jemandem, der in der Lage ist, Michael Jackson sein ganzes Leben lang darzustellen, wird zwei ziemlich große Herausforderungen darstellen. .

Vergessene Filme der 90er, die man gesehen haben muss

Diese Filme waren keine Erfolge. Sie gelten nicht als Klassiker der 90er, aber mehr Leute sollten sie sehen.