Naruto-Theorie: Wer ist Kawaki? AUFGEDECKT


Während wir uns immer weiter in das Universum von Boruto bewegen. Wir sehen den Namen „Kawaki“. Also, wer genau ist dieser ‘Kawaki? Dies ist nur eine Theorie. Verwechseln Sie dies also nicht mit der Realität. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an.

Naruto, unsere beliebte Serie, ist die Geschichte zweier Freunde, Brüder und Rivalen. Im Verlauf der Geschichte entdecken wir, dass diese beiden die Reinkarnationen der beiden Söhne des Weisen der Sechs Pfade sind. Ashura und Indra. Indra ist Sasuke. Und Naruto ist Ashura.

Indra wurde als Vorfahre des Uchiha-Clans entlarvt. Ashura wurde als Vorfahre des Sanju/Uzumaki-Clans entlarvt. Am Ende von Naruto sehen wir, dass beide ihre gottähnlichen Kräfte erkannt haben. Zusammen konnten sie Kaguya besiegen. Dies zeigt nun, dass Naruto und Sasuke nicht aufzuhalten sind, wenn sie zusammen sind.
Aber einzeln können sie besiegt werden. Zum Beispiel war der Weise der sechs Pfade stärker als Naruto oder Sasuke, ich war beide allein. Deshalb mussten sie zusammenarbeiten, um Madara und Kaguya zu besiegen.

Daher ist es vermutlich möglich, dass eine Person, wenn sie die Macht des Weisen der Sechs Pfade erlangt, wahrscheinlich in der Lage wäre, einen von ihnen zu besiegen, das heißt, wenn sie nicht in der Lage wären, zusammenzuarbeiten. Hashirama und Madara waren die vorherigen Inkarnationen von Ashura und Indra. Die Todesursache von Hashirama wurde in Naruto nicht erwähnt.

Aber Tsunade erwähnt, dass sie die gleiche Heiltechnik anwendet wie er. Es zeigt sich auch, dass diese Zellregenerationstechnik einen Nachteil hat – Zellen können nur für eine bestimmte Zeit eine Mitose durchlaufen, und infolgedessen verkürzt diese Technik ihre geschätzte Lebensdauer.

Deshalb ist Hashirama gestorben und hat Madara zurückgelassen.

Nun, ich sage nicht, dass Naruto auf die gleiche Weise sterben wird, aber es ist möglich. In jedem Fall wird etwas passieren, das Naruto und Sasuke trennen wird, sodass jemand mit der Macht des Weisen der sechs Pfade sie einzeln besiegen kann.

Dies führt zum postapokalyptischen Konoha. Wo wir Kawaki sehen, sagt er Boruto, dass er ihn schicken wird, um den siebten zu finden. Nun stellt sich die Frage, wer die Macht des Weisen der Sechs Pfade haben wird und wie er sie erlangen wird? Hier kommt Orochimaru ins Spiel.

Wir haben bereits gesehen, wie Orochimaru Mitsuki mit seiner eigenen DNA künstlich konstruiert hat. Meine Theorie ist also, dass Kawaki der „Sohn“ von Naruto und Sasuke ist.

Orochimaru erwies sich als schändliche Person. Dieser Punkt muss nicht weiter erläutert werden. Es ist nicht zu weit hergeholt zu glauben, dass er die DNA der beiden mächtigsten Shinobi nehmen und eine Art Supersoldat erschaffen könnte.

Man sieht bei Kawaki schon die Ähnlichkeit, dass er Naruto als blonde Haare und Sasuke als schwarze Haare hat.

Da Naruto und Sasuke die Reinkarnationen von Ashura und Indra sind, die die Söhne des Weisen der Sechs Pfade sind, hätte die Mischung aus den beiden wahrscheinlich das Potenzial, das Niveau des Weisen zu erreichen, wenn die Sechs Pfade benötigt würden, um die beiden zu überwinden.

Aber wer könnte es mit der Macht des Weisen der sechs Pfade aufnehmen? Hier kommt Boruto ins Spiel. Etwas, das in Naruto offenbart und im Film The Last weiterentwickelt wurde, ist, dass der Weise der Sechs Pfade einen Bruder hatte, Hamura. Wer ist übrigens der Vorfahre des Hyuga-Clans?

Boruto ist auch der Sohn einer Hyuga, die Hinata ist. Die Chakra-Reinkarnation wurde bereits etabliert, und wenn Kawaki die Macht des Weisen der Sechs Pfade hat, wäre sein einziger logischer Gegenspieler sein Bruder Boruto / Hamura.

Wir sehen dies bereits angedeutet, wenn wir sehen, wie Boruto einen Byakugan im Kakashi-Stil besitzt. Dies lässt Boruto auch Raum, den Tenseigan zu entwickeln, um Kawaki entgegenzuwirken, wenn er einen Rinnegan hätte.

Sie sehen, der Hyuga-Clan und Hamura sind praktisch unberührte Themen in Naruto. Aber was auch immer passiert, wir werden ein Fest feiern. Ich bin sicher, es wird gut.

Obwohl ich wünschte, Naruto wäre nicht gestorben und in eine andere Dimension transportiert worden oder so. Aber ich bin wirklich, wirklich froh, dass wir mehr vom Universum haben.