NBA: Jordan Clarkson und Lauri Markkanen helfen Jazz bei der Aufnahme von Magic


DATEI – Jordan Clarkson #00 vom Utah Jazz reagiert, nachdem er am 23. Oktober 2022 im Smoothie King Center in New Orleans, Louisiana, während der Verlängerung ein Tor erzielt hat.

DATEI – Jordan Clarkson #00 vom Utah Jazz reagiert, nachdem er am 23. Oktober 2022 im Smoothie King Center in New Orleans, Louisiana, während der Verlängerung ein Tor erzielt hat. Jonathan Bachman/Getty Images/AFP

Lauri Markkanen erzielte 28 Punkte, erzielte 12 Rebounds und machte ein wichtiges Defensivspiel, um die Utah Jazz am Freitagabend in Salt Lake City zu einem 112-108-Sieg über die Orlando Magic zu führen.

Jordan Clarkson fügte 23 Punkte und 12 Rebounds hinzu, und Rookie Walker Kessler fügte 13 Punkte, neun Rebounds und sieben Blocks zum Sieg hinzu.

Franz Wagner führte Orlando mit 26 Punkten an, während die Rookies Paolo Banchero und Wendell Carter Jr. erzielte jeweils 19 Punkte für Orlando.

Die Magic erholte sich in den letzten vier Minuten von sieben Punkten und übernahm kurzzeitig die Führung, bevor die Jazz ihren zweiten Sieg in Folge feierten, was das erste Mal seit fast vier Wochen war, dass sie hintereinander gewannen.

Kessler erzielte 11,8 Sekunden vor Schluss einen wichtigen offensiven Rebound, nachdem Collin Sexton, der 18 Punkte von der Bank hatte, zwei Freiwürfe in einem Ein-Punkte-Spiel verpasst hatte. Der Center traf dann zwei Kupplungsfreiwürfe, nachdem er von Banchero gefoult worden war.

Markkanen vereitelte Orlandos anschließenden Ausgleichsversuch und blockte Wagners 3-Punkte-Versuch. Markkanen schnappte sich den losen Ball und traf einen von zwei Freiwürfen, um den Sieg zu erringen.

Clarkson brachte Utah Mitte des vierten Quartals mit drei Freiwürfen einen 10-Punkte-Vorsprung. Die Magie halbierte die Führung, als Banchero mit 3:13 nach links traf, um Utah auf 105-100 zu bringen.

Der Jazz, der im schlampigen vierten Quartal 11 seiner 24 Turnover hatte, wurde torlos gehalten, bis Sexton 59 Sekunden vor Schluss ein Tor erzielte. Die Magie ging mit 106-105 in Führung, als Mo Bamba mit 1:18 nach links schoss.

Die Teams tauschten die Führungen bei nachfolgenden Besitzverhältnissen, bis Utah bei einer Clarkson-Fahrt mit 32,5 Sekunden Vorsprung endgültig die Führung übernahm.

Die Jazz erzielten im ersten Viertel ihren größten 11-Punkte-Vorsprung durch einen 3-Punkte-Vorsprung von Markkanen und hielten dann zur Halbzeit und nach dem dritten Viertel einen Fünf-Punkte-Vorsprung.

Orlando erzielte auf seinem Roadtrip zur Western Conference mit fünf Spielen, der am Sonntag in Denver endet, einen 2: 2-Erfolg. Utah empfängt am Samstagabend Philadelphia.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.